Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Heliothela Wulfeniana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06201 Heliothela wulfeniana (SCOPOLI, 1763)

1-3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld; Halbtrockenrasen in Auwald, Tagfund am 14. August 2007 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Tschechien, Chlum, Dünenlandschaft mit sauren Sanden, Tagfund am 18. Juli 2008 (Freiland-Foto: Heinz Wiesbauer), det. Peter Buchner (die an sich schon schwach ausgeprägten Zeichnungselemente dieser dunklen Art werden hier durch Reflexionen, v.a. im Bereich des Außenrandes, überlagert. Dieses Foto soll auch ein Beispiel dafür sein, wie stark Reflexionen den Gesamteindruck verändern können)
5, ♀ Eiablage an Viola arvensis: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), auf einem Gerstenacker, 29. Juni 2009 (Foto: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]
6, an Viola arvensis: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), auf einem Gerstenacker, 29. Juni 2009 (Foto: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]
7-12: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), auf einem Gerstenacker, 29. Juni 2009 (Fotos: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]
13: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Westhuy nördlich Halberstadt, Ackerrand mit Nähe zu Muschelkalksteinbrüchen, 150 m, 6. Juli 2011 (det. & fot.: Bernd-Otto Bennedsen), conf. Erwin Rennwald [Forum]
14: Deutschland, Berlin, Bezirk Pankow, auf Feld, 16. September 2011 (fot.: Pia Wesenberg), det. Thomas Guggemoos [Forum]
15: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, Breitenbrunn, Thenauriegel, N 47°56.460` E 16°42.614`, 200 m, 12. Juni 2013, Tagfund (det. & fot.: Martin Semisch), conf. Alexandr Zhakov [Forum]


Raupe

1-8: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), Wildkrautflur auf einem sandigen Sommer-Gerstenacker (Brachestreifen und Lerchenfenster), an Ackerstiefmütterchen (Viola arvensis), 23. Juli 2009 (Fotos: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, Befallsspuren an Ackerstiefmütterchen (Viola arvensis): Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), Wildkrautflur auf einem sandigen Sommer-Gerstenacker (Brachestreifen und Lerchenfenster), 23. Juli 2009 (Fotos: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]


Ei

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (Nördliche Oberrheinebene), Wildkrautflur auf einem sandigen Gerstenacker, 29. Juni 2009 (Foto: Erwin Rennwald) det. Erwin Rennwald [Forum]



Diagnose

1, ♂: Finnland, Uusimaa, Pellinge, 4. Juli 1938 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Nylund, coll. LTKM
2, ♀: Finnland, Uusimaa, Pellinge, 27. Juni 1938 (fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. Nylund, coll. LTKM
3-4, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

SCOPOLI (1763: 235) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-3: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinstetten-Silberstreifen (nördliche Oberrheinebene), Gerstenacker mit Ackerstiefmütterchen (Viola arvensis), 29. Juni 2009 (Fotos: Erwin Rennwald) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

atralis: „ater schwarz.“
SPULER 2 (1910: 237R)

praegalliensis: „praegallium Bergell.“
SPULER 2 (1910: 237R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

Nach GOATER et al. (2005) handelt es sich bei Heliothela praegalliensis FREY, 1880 um ein Synonym von H. wulfeniana (SCOPOLI, 1763). Die erstgenannte Art wird daher aus der Liste gestrichen.

"Causes of variation in adult H. wulferiana are not understood. Their investigation may even influence the species concepts within the genus Heliothela." GOATER et al. (2005)


Faunistik

Locus typicus von Heliothela praegalliensis FREY, 1880: Schweiz, Bergell.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06201 Heliothela wulfeniana (SCOPOLI, 1763) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 10, 2016 8:00 von Erwin Rennwald
Suche: