Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Hada Plebeja

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09925 Hada plebeja (LINNAEUS, 1761) - Zahneule

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand (Felder, Gärten, Raine; in 1 km Wald), 330 m, 27. Mai 2002
2: Österreich, Niederösterreich, 2,5 km N Hochwolkersdorf, Buchenwald, 4-jährige Schlagflur, 570 m, 22. Juli 2002
3: Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE Bad Fischau, (Halb-)Trockenrasen, z.T. verbuschend, 280 m, 16. Mai 2005 (Fotos 1-3: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Norschwarzwald, Gaggenau, am Licht, 7. Juni 2005 (Foto: Dietmar Laux), conf. Rudolf Bryner [Forum]
5: Deutschland, Niedersachsen, Alt Garge a.d. Elbe, 4. Juni 2007 (Foto: Hannelore Müller-Scherz), det. Birgitt Piepgras [Forum]
6, ♀: Deutschland, Sachsen, Altenberg im Erzgebirge, 800 m, ehemaliges Sportgelände aus den 1960er Jahren, jetzt mit Bergwiesencharakter (Dactylorhiza maculata, Briza media), Eier an Hybride aus Hieracium auranticum und H. iseranum, e.o. 16. Juni 2008 (Studiofoto: Franziska Bauer), cult. & det. Franziska Bauer [Forum]
7: Schweiz, Bern, Sanetschpass-Nordseite, ca. 2200 m, 25. Juli 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler, conf. Egbert Friedrich [Forum]
8: Deutschland, Thüringen, Weißbach(Saale-Holzland-Kreis), 230 m, Blumenwiese, 19. Juli 2007 (Freilandfoto: Helga Schöps), det. Stefan Ratering [Forum]
9: Deutschland, Thüringen, Hermsdorf, 330 m, 18. Juni 2012 (Studiofoto: Helga Schöps), det. Rolf Mörtter [Forum]
10: Schweiz, Graubünden, Oberengadin, Val Chaschauna, 2260 m, 26. Juli 2012 (det. & fot.: Ursula Beutler) [Forum]
11: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust-Parchim, Gägelow, ca. 50 m, 22. Mai 2012, am Licht (det. & fot.: Olaf Beckmann) [Forum]
12: Schweiz, Kanton Bern, Hasliberg, 1050 m, Buchen-/Mischwaldrand, am Licht, 27. Mai 2013 (Foto: Hildegard Stalder), det. Egbert Friedrich [Forum]
13-15: Deutschland, Niedersachsen, LK Gifhorn, Oerrel, 70 m, am Leuchtturm, Ortsrandlage, Wiesen und Weiden, Moorrandlage, kalkfreie Sandböden, 17. Mai 2014 (det. & fot.: Joachim Rutschke) [Forum]
16, dunkle Form: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, am Licht, 18. Juni 2014 (fot.: Sabine Flechtmann), det. Axel Steiner [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Sachsen, Altenberg im Erzgebirge, 800 m, ehemliges Sportgelände aus den 1960er Jahren, jetzt mit Bergwiesencharakter (Dactylorhiza maculata, Briza media) 9. Juli 2008 (Studiofotos: Franziska Bauer) [Forum]
3-4: Deutschland, Sachsen, Altenberg im Erzgebirge, 800 m, ehemliges Sportgelände aus den 1960er Jahren, jetzt mit Bergwiesencharakter (Dactylorhiza maculata, Briza media) 3. Juli 2008 (Studiofotos: Franziska Bauer)
5-6, L2: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 90 m, leg. Ei am 16. Juni 2015 an Orangerotem Habichtskraut, Zucht mit Pippau und anderen Asteraceae, e.o. 31. Mai 2016, Raupenfoto vom 24. Juni 2015 (leg., cult., det. & Foto: Tina Schulz) [Forum]
7-8, L3: Daten wie Raupenbilder 5-6, Foto vom 28. Juni 2015
9-10, zwei Individuen L4: Daten wie Raupenbilder 5-6, Foto vom 2. Juli 2015
11, L5: Daten wie Raupenbilder 5-6, Foto vom 6. Juli 2015
12-13, L6: Daten wie Raupenbilder 5-6, Foto vom 11. Juli 2015


Puppe

1: Deutschland, Sachsen, Altenberg im Erzgebirge, 800 m, ehemliges Sportgelände aus den 1960er Jahren, jetzt mit Bergwiesencharakter (Dactylorhiza maculata, Briza media) 24. August 2008 (Studiofoto: Franziska Bauer) [Forum]
2-3: Deutschland, Niedersachsen, 37547 Kreiensen, Garten südexponiert (N 51°51’20’’ – E 9°58’25’’), unter Laub in der Erde, 165 m, 23. August 2008 (Fotos: Karl-Heinz Teichler), det. Thomas Fähnrich [Forum]


Ei

1-2, an Hybride aus Hieracium auranticum und H. iseranum: Deutschland, Sachsen, Altenberg im Erzgebirge, 800 m, ehemaliges Sportgelände aus den 1960er Jahren, jetzt mit Bergwiesencharakter (Dactylorhiza maculata, Briza media) 16. Juni 2008 (Studiofotos: Franziska Bauer) [Forum]
3-4, an Orangerotem Habichtskraut: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 90 m, 16. Juni 2015 (leg., cult., det. & Foto: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4, 5-6, 7-8, 9-10 und 11-12, sechs ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
13-14, 15-16 und 17-18, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
19: Deutschland, Thüringen, Weimar, Nordhang Ettersberg, Kammerierswiese, ca. 350 m, 29. Mai 2009 (det. & Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
20: Deutschland, Thüringen, Thüringer Wald, Schmücke, ca. 900 m, 24. Juni 2005 (det. & Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
21: Deutschland, Thüringen, Kranichfeld, ca. 350 m, 17. Juni 2005 (det. & Foto: Hartmuth Strutzberg) [Forum]

1: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garagendach, Mischwaldrand, Licht, 10. Mai 2016 (fot.: Horst Pichler), det. & Markierungen im Bild angebracht, Tina Schulz [Forum]

Die Falter haben fast immer einen dunkelgelblichen/goldfarbenen Fleck im Wurzelfeld der Vorderflügel, den man meistens auch bei den ganz dunklen Formen noch erahnen kann. (Text: Axel Steiner)


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1761: 320) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org].



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

nana: nanus Zwerg.
(SPULER 1908)

dentina: dens, dentis Zahn, wegen des gezahnten hellen Fleckes.
(SPULER 1908)

obvia: Die Begegnende.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Taxonomie

KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) führen unter Nr. "09921" "Lacanobia obvia (EVERSMANN, 1856)" aus "EE" an, was als Sammeltopf für ein Vorkommen in der ehemaligen Sowjetunion zu verstehen ist. Polia obvia EVERSMANN, 1856 wurde aus Kasan, also aus dem europäischen Teil von Russland, beschrieben. Nach HACKER et al. (2002) handelt es sich dabei um ein Synonym zu Hada plebeja.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09925 Hada plebeja (LINNAEUS, 1761) - Zahneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 22, 2016 18:14 von Michel Kettner
Suche: