Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gymnancyla Hornigii

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05964 Gymnancyla hornigii (LEDERER, 1852)

1-5, ♂, ein Individuum: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Feldweg, Raupenfund am 25. September 2009 in Fruchtständen von Melde (Atriplex oblongifolia), verpuppt im Oktober 2009, e.l. 21. Juli 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. Geschlecht Christian Kaiser [Forum]
6, ♂: Funddaten wie Bild 1-5, e.l. 25. Juli 2010 (Foto: Heidrun Melzer)
7-9 (drei Individuen): Österreich, Niederösterreich, Sollenau, leg. Raupen an Melde (Atriplex nitens, Falterbilder 7+8) bzw. Gänsefuß (Chenopodium album, Falterbild 9) 6. Oktober 2012, e.p. 10. - 11. August 2013, leg., cult., det. & Fotos Peter Buchner


Raupe

1-5, alles verschiedene Individuen: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Feldweg, in Fruchtständen von Melde (Atriplex oblongifolia), 25. September 2009 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
6-7, zwei Individuen: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide bei Lindenhayn, Rand einer Kiesgrube, im Fruchtstand von Gänsefuß (Chenopodium spec.), 29. Oktober 2010 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
8-9: Deutschland, Sachsen, Umgebung Maltitz, Ruderalflur am Rand einer kleinen Kiesgrube, Raupe in den Samenständen von Glanz-Melde (Atriplex sagittata), 1. Oktober 2017 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, von Raupen zusammengesponnener Fruchtstand von Melde (Atriplex oblongifolia) und Gespinströhren: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Feldweg, 25. September 2009 (Freilandfotos, Bild 2 manipuliert: Heidrun Melzer) [Forum]


Puppe

1-3: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, Feldweg, Raupenfund am 25. September 2009 (leg., cult., det. & Fotos am 14. Oktober 2009: Heidrun Melzer) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Deutschland, Sachsen, Umgebung Radibor, wilde Ruderalfläche am Ortsrand, Raupe in den Samenständen von Glanz-Melde (Atriplex sagittata [Korrektur Fundpflanze]), leg. September 2002, e.l. 14. Juli 2003 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


1-2, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Radibor, wilde Ruderalfläche am Ortsrand, Raupe in den Samenständen von von Glanz-Melde (Atriplex sagittata [Korrektur Fundpflanze]), leg. September 2002, e.l. 22. Juli 2003 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


1: Deutschland, Niedersachsen, Wedemark-Brelingen, Lichtfang, 6. August 1990 (Foto: Eckard Krüger), leg. Eckard Krüger, det. H. Wegner


Genitalien

1-3, unter Diagnose 1-2 abgebildetes ♂: Deutschland, Sachsen, Umgebung Radibor, wilde Ruderalfläche am Ortsrand, Raupe in den Samenständen von von Glanz-Melde (Atriplex sagittata [Korrektur Fundpflanze]), leg. September 2002, e.l. 14. Juli 2003 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


1, Genitalpräparat des mit Diagnosebildern 1-2 abgebildeten ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Radibor, wilde Ruderalfläche am Ortsrand, Raupe in den Samenständen von von Glanz-Melde (Atriplex sagittata [Korrektur Fundpflanze]), leg. September 2002, e.l. 22. Juli 2003 (leg., cult., det., präp. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
2, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Radibor, wilde Ruderalfläche am Ortsrand, Raupe in den Samenständen von Glanz-Melde (Atriplex sagittata), leg. September 2002, e.l. 14. Juli 2003 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Erstbeschreibung

LEDERER (1852: 132-133) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Feldweg am Dorfrand mit Staudenflur: Deutschland, Sachsen, Doberschütz, 25. September 2009 (Foto: Heidrun Melzer)
2: Deutschland, Sachsen, Umgebung Maltitz, Ruderalflur am Rand einer kleinen Kiesgrube, Raupen in den Samenständen von Glanz-Melde (Atriplex sagittata), 1. Oktober 2017 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]


Nahrung der Raupe

In Deutschland und Österreich dürfte die schon von SCHÜTZE (1931) angeführte Glanz-Melde die wichtigste Raupennahrungspflanze sein. GASTÓN & VIVES MORENO (2018) schreiben zu Spanien: Según nuestros datos, la especie vuela entre finales de julio y agosto y la oruga se alimenta de Atriplex halinus L., Chenopodium sp. y Salsola sp. (Chenopodiaceae)."

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„J. von Hornig.“
SPULER 2 (1910: 204L)


Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05964 Gymnancyla hornigii (LEDERER, 1852) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 19, 2018 0:00 von Erwin Rennwald
Suche: