Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Globia Algae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU M-EU 09868 Globia algae (ESPER, 1789) - Teichröhricht-Schilfeule

1-2: Deutschland , Mecklenburg-Vorpommern, LK-Parchim 19406 Gägelow bei Sternberg , NSG-Gägelower See ca. 50 m, 0. August 2010, am Licht (Fotos: Olaf Beckmann), det. Armin Hemmersbach [Forum]
3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Odinzowo, Dorf Pestowo, Lichtfang, 11. August 2015 (det. & Foto: Ilya Ustyantsev) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, ♀: Deutschland, Bayern, Hof, leg. Roth, 21. August 1952 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner


Erstbeschreibung

ESPER (1789: pl. CXL figs. 1-2) [nach Scan des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]

Später hierzu erschienener Text

ESPER (1798: 441-442) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Weitere Informationen

Datierung der ESPERschen Texte und Tafeln

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1981), auch hinsichtlich des Vorhandenseins oder Fehlens eckiger Klammern.


Etymologie (Namenserklärung)

cannae: (Canna Schilfrohr, Nahrung und Aufenthalt der Raupe)
SPULER 1 (1908: 216R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach SWISSLEPTEAM (2010) liegen aus der Schweiz keine aktuellen Beobachtungen vor und auch die alten Belegtiere sind teilweise hinsichtlich ihrer Herkunft zu hinterfragen. WYMANN et al. (2015) widersprechen dem teilweise: "Es liegen meist nur alte und teilweise unsichere Fundangaben vor, aber auch ein aktueller Nachweis ist bekannt (Le Landeron, Les Escaberts, 26.7.2005, leg. R. Bryner)."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU M-EU 09868 Globia algae (ESPER, 1789) - Teichröhricht-Schilfeule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 25, 2018 9:29 von Michel Kettner
Suche: