Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gillmeria Pallidactyla

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05377 Gillmeria pallidactyla (HAWORTH, [1811])

1: Deutschland, Sachsen, Osterzgebirge, bei Altenberg, 780 m, 20. Juli 2010 (Foto: Lothar Brümmer), det. Rudolf Bryner [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Leipzig, Ruderalfläche am Fuße eines ehem. Müllberges, 110 m, 31. Mai 2009 (Freilandfoto: Dietrich Wagler), det. Helmut Kolbeck [Forum]
3: Deutschland, Süd-Brandenburg, 12. Juli 2005 (Foto: Stefan Ratering), det. Helmut Kolbeck [Forum]
4-5: Deutschland, Hamburg-Altenwerder, am Bahndamm, 12. Juni 2010 (Fotos: Renate Ridley), det. Helmut Kolbeck [Forum]
6: Deutschland, Hessen, Vogelsbergkreis, Kirtorf-Wahlen, 330 m, verwilderter Steingarten, Raupenfund am 21. Mai 2008 an Schafgarbe, e.l. 3. Juni 2008 (leg., cult., det. & Foto: Helga Becker), conf. Heidrun Melzer aufgrund der Raupennahrungspflanze [Forum]
7-8: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Heckensaum an Feldweg in Waldnähe, 80 m, 20. Juli 2013 (Freilandfotos: Tina Schulz), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
9: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Remscheid, Naturschule Grund, ca. 300 m, 17. Juni 2016, am Licht (det. & Foto: Tim Laußmann), conf. Friedmar Graf [Forum]
10: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hövelhof, Senne, 133 m, Furlbachtal, 16. Juni 2016, am Licht (Foto: Renate Wagner), det. Tina Schulz [Forum]
11: Belgien, Provinz Liège, Waimes, Morfat, 534 m, 20. Juni 2017, am Licht (Foto: Henri Paye), det. Tina Schulz [Forum]
12: Litauen, Bezirk Utena, Želtiškiai (55° 23' 54.39", 25° 15' 57.6"), 10. Juli 2017, am Licht (det. & Foto: Arūnas Eismantas), conf. Tina Schulz [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Hessen, Wald zw. Hilders u. Frankenheim, 790 m, 14. Juli 2009 (det. & Freilandfoto: Helga Becker), conf. Tina Schulz [Forum]


Raupe

1, verpuppungsbereit: Deutschland, Hessen, Vogelsbergkreis, Kirtorf-Wahlen, 330 m, verwilderter Steingarten, an Schafgarbe (Achillea millefolium, Kulturform), 21. Mai 2008 (leg., cult., det. & Freilandfoto: Helga Becker), conf. Heidrun Melzer [Forum]


Puppe

1-3: Deutschland, Hessen, Vogelsbergkreis, Kirtorf-Wahlen, 330 m, verwilderter Steingarten, Raupenfund am 21. Mai 2008 an Schafgarbe (leg., cult., det. & Fotos am 23. Mai 2008: Helga Becker), conf. Heidrun Melzer [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 600 m, 11. Juli 2005, Lichtfang (leg., gen. det. und fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Ähnliche Art


Unterscheidungshilfe Gillmeria ochrodactyla und Gillmeria pallidactyla anhand der Färbung des dritten Beinpaars:

Tina Schulz im [Forum].


"Während das dritte Beinpaar bei Gillmeria pallidactyla weitgehend einfarbig ist, ist es bei Gillmeria ochrodactyla hell-dunkel geringelt.
Gillmeria ochrodactyla fliegt um Rainfarn (Tanacetum vulgare), daher u.a. auf Ruderalfluren. Gillmeria pallidactyla lebt an Schafgarbe (Achillea)."
[Fabian Fritzer im Forum]

"Gillmeria ochrodactyla und Gillmeria pallidactyla lassen sich von den Arten der nahe verwandten Gattungen anhand eines nach vorne gerichteten, kegelförmigen Schuppenbusches am Kopf unterscheiden. Die darunter liegenden Palpen sind verlängert."
[Helmut Kolbeck im Forum]


Erstbeschreibung

HAWORTH ([1811]: 478) (nach Digitalisat der Bibliothèque nationale de France):

„ALUCITA.
[...]
pallidactyla.
11.
*
A. (The pale Plume) alis anticis ochroleucis, nebulis aliquot
saturatioribus.
HABITAT [keine Angabe]
EXPANSIO alarum 1 unc.
DESCRIPTIO. Alæ anticæ bifidæ: posticæ tripartitæ fusco-
ochraceæ.“



Biologie

Nahrung der Raupe

1, Schafgarbe (Achillea millefolium, Kulturform): Deutschland, Hessen, Vogelsbergkreis, Kirtorf-Wahlen, 330 m, verwilderter Steingarten, 27. Oktober 2011 (det. & Foto: Helga Becker)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von HEPPNER (1982) angegebenen Publikationsjahre.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05377 Gillmeria pallidactyla (HAWORTH, [1811]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 7, 2017 18:38 von Tina Schulz
Suche: