Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gillmeria Miantodactylus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05379 Gillmeria miantodactylus (ZELLER, 1841)

1: Griechenland, Ditiki Makedonia, Σιάτιστα (Siatista) westlich Kozani, 740 m, 30. Mai 2008 (Foto: Heiner Ziegler), det. Tymo Muus [www.euroleps.ch]
2, an Achilea millefolium: Serbien, Bujanovac, Dorf Spancevac, 750 m, 17. Mai 2016. (Foto: Miroslav Milenkovic), det. Alexandr Zhakov [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Erstbeschreibung

ZELLER (1841: 835-836) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

HUEMER (2013) schreibt: Die Art wurde bislang in Österreich nur aus Südkärnten (Vellacher Kocna) bekannt (WIESER & HUEMER, 1997)."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05379 Gillmeria miantodactylus (ZELLER, 1841) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 28, 2020 10:25 von Jürgen Rodeland
Suche: