Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gielisella Clarkeorum

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Parametriotinae: Laubholz-Fransenfalter, Palmgeistchen)
EU 02067a Gielisella clarkeorum KOSTER & NIEUKERKEN, 2017



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt! Es wird vermutet, dass eine Verbindung zu Clematis cirrhosa bestehen könnte.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

KOSTER & NIEUKERKEN (2017) lassen wissen: "The generic name Gielisella is derived from the family name Gielis, in honour of Cees Gielis, collector of the first specimen. The name is to be regarded as feminine." und "The specific epithet clarkeorum, a noun in genitive plural, is a tribute to the collectors of both species, Peter and Ginny Clarke."


Faunistik

Die Art wurde nach 9 Tieren von Enix in der Provinz Almería und einem Exemplar von Granada im Süden von Spanien beschrieben. Weitere Vorkommen sind bisher nicht bekannt. Die einzige weitere Art der Gattung - Gielisella nigripalpis - ist ebenfalls nur aus dem Süden von Spanien, nämlich ebenfalls von Enix, bekannt.


Typenmaterial

KOSTER & NIEUKERKEN (2017) schreiben zur neuen Art, die immerhin auf der Basis von insgesamt 10 Exemplaren beschrieben wurde: "Holotype ♂, Spain, Almería, Enix, 36°52’38.49”N 2°36’24.83”W, 5.iii.2015, coll. nr. 580, leg. PJ & VF Clarke; gen. slide JCK 8361, RMNH.INS.544306 (RMNH).
Paratypes: 1♂, 8♀. Spain, Almería, same locality as holotype, all leg. PJ & VF Clarke: 1♀, 17.iii.2007, coll. nr. 099, gen. slide Clarke 99 (NHMUK); 1♀, 17.iii.2007, coll. nr. 122, gen. slide Clarke 122 (PGC); 1♂ [moth lost], 17.iii.2008, coll. nr. 171, gen. slide Clarke 171, RMNH.INS.15524 (RMNH); 1♀ [left wings prepared], 17.iii.2008, coll. nr. 166, gen. slide Clarke 166, wing slide JCK 8200 (MNCN); 1♀, 17.iii.2008, coll. nr. 173, gen. slide Clarke 173 (PGC); 1♀ [specimen not spread], 15.ii.2013, coll. nr. 435, gen. slide JCK 8363, RMNH.INS.544295 (RMNH); 1♀ [specimen not spread], 21.iii.2013, coll. nr. 445, RMNH.INS.544296 (PGC); 1♀ [specimen not spread], 18.iii.2014, coll. nr. 544 (PGC). Spain, Granada, 1♀, Yator, 22.iv.1978, [leg. C. Gielis]; “Agonoxenidae gen.nov. spec.nov. det J.C.Koster, prep 3850 ♀”, “Museum Leiden, ex collectie C. Gielis”, “B. hellerella [handwriting Gielis]”, RMNH.INS.15525 (RMNH)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Parametriotinae: Laubholz-Fransenfalter, Palmgeistchen)
EU 02067a Gielisella clarkeorum KOSTER & NIEUKERKEN, 2017 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 5, 2017 23:48 von Erwin Rennwald
Suche: