Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gelechia Senticetella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03471 Gelechia senticetella (STAUDINGER, 1859)

1-2: Österreich, Niederösterreich, Hundsheim: Hexenberg (Südwest-Hang); verbuschender Trockenrasen, am Licht 26. Juli 2008 (det. durch GU & Fotos Peter Buchner)
3-5 (Vorderflügellänge 6 mm, errechnete Spannweite 13 mm), ♂: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, Raupengespinst 6. April 2014 an Thuja spec., e.l. 23. Juni 2014 (leg., cult., det. & fot.: Tina Schulz), conf. durch GU Peter Buchner [Forum]
6-9: Deutschland, Brandenburg, Jänschwalde, 64 m, Raupen an Thuja, leg. 29.April 2016, e.l. 10., 17. und 21. Juni 2016 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]

Ein Foto und die zugehörige Genital-Abbildung wurden am 8. Januar 2020 zu Gelechia obscuripennis verschoben.


Raupe

1-4: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, Raupengespinst 6. April 2014 an Thuja spec. (leg., cult., det. & Fotos am 14. April 2014: Tina Schulz) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, Raupengespinst an Thuja spec.: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, 6. April 2014 (Freilandfotos: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, in einem nach Westen zum Wutachtal abfallenden locker bewaldeten Steilhang, 840 m, am Licht, 29. August 2015 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Genitalien

Männchen

1, Präparat des unter Lebendfoto 3-5 abgebildeten ♂: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, Raupengespinst 6. April 2014 an Thuja spec., e.l. 23. Juni 2014 (leg. & cult. Tina Schulz, Präparation & Mikrofoto: Peter Buchner) [Forum]


Weibchen

1-3, Genitalpräparat des als Diagnosebild 1 abgebildeten ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, in einem nach Westen zum Wutachtal abfallenden locker bewaldeten Steilhang, 840 m, am Licht, 29. August 2015 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1859: 238-239) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Beschreibung als Hypsolophus obscuripennis

FREY (1880: 372) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Garten mit 3 m hoher Thuja-Hecke: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 70 m, 13. Juni 2013 (Foto: Tina Schulz)


Nahrung der Raupe

1, Thuja-Hecke mit Raupengespinst: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Garten, 70 m, 6. April 2014 (Foto: Tina Schulz) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art kommt in Deutschland vor. BIESENBAUM & VAN DER WOLF (2001: 83) verzeichnen drei Falterbelege aus Nordrhein-Westfalen von 1988 und 1991. Aus dem Saarland werden 2 aktuelle Funde gemeldet [Verbreitungskarten Saarland] : Niederlosheim 2002 und Nunkirchen 2007.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03471 Gelechia senticetella (STAUDINGER, 1859) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 8, 2020 17:55 von Jürgen Rodeland
Suche: