Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gelechia Nigra

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03482 Gelechia nigra (HAWORTH, 1828)

1: Österreich, Niederösterreich, Klingfurth, Wirtschaftswiese, Mischwald, 510 m, 9. Juli 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2-3: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, e.l. 30. Mai 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
4, ♂: Schweiz, Wallis, Susten, am Illgraben, 700m, am Licht 12. Juni 2015 (leg., gen. det. & Foto Dieter Robrecht)
5 & 6: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Odinzowo, Dorf Pestowo, 13 & 28. Juli 2016, Lichtfang (det. & fot.: Ilya Ustyantsev) conf. Vlad Proklov [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, an Espe, 9. Mai 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, an Espe, 16. Mai 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Befallsbild

1, an Espe: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, 8. Mai 2011 (fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, 21. Mai 2011 (leg., cult., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1, ♂: Österreich, Wien, Lobau, am Licht 3. Juli 2013; leg. Oliver Rist, det. durch GU & Belegfoto Peter Buchner
2, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, in einem nach Westen zum Wutachtal abfallenden locker bewaldeten Steilhang, 840 m, am Licht, 19. Juli 2016 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]

1, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, am Licht, 6. Juli 2017 (leg., gen. det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Scheibeberg bei Zittau, 370 m, Raupenfund im Mai 2005 an Espe (Populus tremula), e.l. 10. Juni 2005 (leg., cult., det. & Foto: Friedmar Graf, Bild redaktionell bearbeitet) [Forum]


Genitalien

1: Genitalpräparat des unter Diagnosefoto 1 abgebildeten ♂, Daten siehe dort, GU & Mikrofoto Peter Buchner. Im männlichen Genital durch die eigentümliche, gekrümmte Borste am Aedeagus von allen anderen Gelechia-Arten unterschieden.
2-3, Genitalpräparat des als Diagnosebild 2 abgebildeten ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, in einem nach Westen zum Wutachtal abfallenden locker bewaldeten Steilhang, 840 m, am Licht, 19. Juli 2016 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring), die gebogene Borste am Aedoeagus ist abgebrochen [Forum]

1-3, Genitalpräparat des als Diagnosebild 1 abgebildeten ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, am Licht, 6. Juli 2017 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Erstbeschreibung

HAWORTH (1828: 550) [nach Digitalisat im Projekt „Gallica“ der Bibliothèque nationale de France]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Kleinsaubernitz, 157 m, 25. Mai 2011 (fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03482 Gelechia nigra (HAWORTH, 1828) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 19, 2017 10:38 von Sabine Flechtmann
Suche: