Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gelechia Asinella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03479 Gelechia asinella (HÜBNER, 1796) - Aschgrauer Weiden-Palpenfalter

1-2: Österreich, Niederösterreich, 2 km SE Maiersdorf, Waldrand, Feuchtwiesenreste, 380 m, 15. August 2004 (Fotos 1-2: Peter Buchner), det. Peter Buchner



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"
3: Österreich, Osttirol, Anras, 920 m, 16. April 2015 (leg., det. & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER (1796: 60, pl. 24 fig. 166) [nach Textband im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe und nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Das Art-Epitheton asinella kommt von lat. asinus = Esel, denn HÜBNER gab der Art den Trivialnamen „Eselgraue Schabe“.

(Text: Jürgen Rodeland)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03479 Gelechia asinella (HÜBNER, 1796) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 27, 2019 13:12 von Michel Kettner
Suche: