Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Furcula Furcula

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08708 Furcula furcula (CLERCK, 1759) - Buchen-Gabelschwanz, Weiden-Gabelschwanz, [Kleiner Gabelschwanz]

1-2: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand (Felder, Gärten, Raine; in 1 km Wald), 330 m, 4. August 2001 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Deutschland, Baden-Württemberg, Nordschwarzwald, Forbach-Gausbach, Alte Gausbacher Straße, Lichtfang beim 1. Forumstreffen, 29. Juli 2005 (Studiofoto: Jürgen Rodeland), conf. Axel Steiner [Forum]
4-5: Schweiz, Graubünden, Chur, Lichtfang, 11. Juni 2007 (Foto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
6-7: Deutschland, Schleswig-Holstein, Sibirien, Lichtfang, 3. Juli 2006 (Foto: Birgitt Piepgras), det. Birgitt Piepgras, conf. Thomas Fähnrich [Forum]
8-9, ♀: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Puppenfund am 3. Oktober 2007, e.p. 2. Mai 2008 (Fotos: Michel Kettner), leg., cult. & det. Michel Kettner [Forum]
10: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, eigener Garten, Lichtfang 26. Mai 2008, (Studiofoto: Ingrid Altmann), det. Egbert Friedrich, conf. Hans Moser [Forum]
11, ♂: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, e.l. 4. Juni 2011 (Studiofoto: Martin Semisch), det. Michel Kettner [Forum]
12: Deutschland, Sachsen, Chemnitz, Zeisigwald, 350 m, e.l. 21. Juli 2011 (det. & Studiofoto: Marion Friedrich) [Forum]


Erwachsene Raupe

1-3: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Eilenburg, an Birke (Betula pendula), leg. 8. August 2007 (Studiofotos am 18. August [1] bzw. 13. August 2007: Heidrun Melzer), conf. Rudolf Bryner [Forum]
4-5: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 7. November 2010 (Freilandfotos: Manuela Semisch), det. Michel Kettner [Forum]
6: Deutschland, Sachsen, Chemnitz, Zeisigwald, 350 m, an Weide, 2. Juli 2011 (det. & Studiofoto: Marion Friedrich) [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Kiesgrube am Bodensee bei Oberuhldingen, ca. 10 km östlich Überlingen, TK25: 8221, ca. 450 m, an Rotbuche, 30. Juli 2012 (Foto: Siegfried Huber), conf. Stefan Ratering [Forum]
8: Österreich, Steiermark, Hartberger Gmoos, 320 m, an Salix cinerea, 15. September 2010 (det. & Foto: Leo Kuzmits) [Forum]
9, verpuppungsreif: Deutschland, Sachsen, Leipzig, ca. 120 m, MTB 4639,14, 28. September 2008 (Foto: Maik Hausotte), det. Maik Hausotte, conf. Stefan Ratering [Forum]
10-11, verpuppungsreif, beim Spinnen des Kokons: Deutschland, Sachsen, Chemnitz, Zeisigwald, 350 m, 2. Juli 2011 (det. & Studiofotos: Marion Friedrich) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium (L4): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Eilenburg, an Birke (Betula pendula), 8. August 2007 (Freilandfotos: Heidrun Melzer), conf. Rudolf Bryner [Forum]
3, L3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand, 10. September 2001 (Felder, Gärten, Raine; in 1 km Wald), 330 m (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4, L2: Österreich, Steiermark, Hartberger Gmoos, 320 m, an Salix cinerea, 9. September 2010 (det. & Foto: Leo Kuzmits) [Forum]
5-6, L1: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, ♀ am Licht am 6. August 2011, 15. August 2011 (det. & fot.: Michel Kettner)
7, L1 mit typischem Fraßbild: Österreich, Steiermark, Hartberger Gmoos, 320 m, 16. August 2010 (det. & Foto: Leo Kuzmits) [Forum]


Puppe

1, Kokon an der Garagenwand: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 3. Oktober 2007 (Freilandfoto: Michel Kettner), leg., cult. & det. nach Falterschlupf Michel Kettner [1-5 Forum]
2-5: Daten s. Bild 1, 4. November 2007 (Fotos: Michel Kettner)
6, Kokon: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 9. November 2010 (Freilandfotos: Martin Semisch), det. Michel Kettner [Forum]
7-8: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 14. April 2011 (Studiofotos: Martin Semisch), det. Michel Kettner [Forum]


Ei

1, 1 mm Durchmesser: Deutschland, Baden-Württemberg, Duisburg-Wanheimerort, 33 m, 9. August 1981 (det. & Foto: Karl Rasch) [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, ♀ am Licht am 6. August 2011, 7. August 2011 (det. & fot.: Michel Kettner)



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

Informationen und Bilder zur Unterscheidung von F. bicuspis, F. bifida und F. furcula hat Thomas Fähnrich [hier] zusammengestellt.


Erstbeschreibung

CLERCK (1759: pl. 9 fig. 9) [Nach Digitalisat der Library of Congress, Catalog Number 10030405]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Rheinvorland, Kleinkems, 220 m, 1. Oktober 2012 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„kleine Gabel.“
SPULER 1 (1908: 92L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Anmerkung zu Taxonomie und Nomenklatur

Achtung: Der deutsche Name "Kleiner Gabelschwanz" wird in der Literatur mal für Furcula furcula mal für F. bifida verwendet. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte er besser gar nicht benutzt werden. "Buchen-Gabelschwanz" und "Weiden-Gabelschwanz" sind beide eindeutig auf F. furcula bezogen und inhaltlich berechtigt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Notodontidae (Zahnspinner)
EU M-EU 08708 Furcula furcula (CLERCK, 1759) - Buchen-Gabelschwanz, Weiden-Gabelschwanz, [Kleiner Gabelschwanz] art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 1, 2016 15:50 von Michel Kettner
Suche: