Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Exaeretia Ledereri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01683 Exaeretia ledereri (ZELLER, 1854)

1: Ukraine, Krim, Феодосия, с. Подгорное, хр. Узун-Сырт, Juni 2014, e.l. leg. April 2014 (cult. & fot.: Vladimir Savchuk), det. Vladimir Savchuk



Diagnose

Erstbeschreibung

ZELLER (1854: 248-250) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

SAVCHUK & KAJGORODOVA (2015) melden von der Krim für den 19. April 2014 den Fund von drei Raupen (ex larva 4. Juni 2014); sie befanden sich in Seidentubuli im Boden unter den Trieben der Wohlriechende Gilbraute (Haplophyllum suaveolens), die hier offenbar ihre Nahrungspflanze war.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus ist Zypern. SAVCHUK & KAJGORODOVA (2015) melden die Art erstmals für die Krim (Ukraine), als Raupe 2 km NE Nanikovo (Feodosia) am SW-Hang des Uzun-Syrt. Sie stellen die bisher bekannte Verbreitung der Art zusammen: Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, Zypern, Türkei, Palästina, Irak, Iran, Afghanistan, Nordwestchina.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01683 Exaeretia ledereri (ZELLER, 1854) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 7, 2018 11:10 von Erwin Rennwald
Suche: