Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Euxoa Wagneri

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10264 Euxoa wagneri CORTI, 1926



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Spanien, Teruel, Albarracín, 1200 m, 4. September 1991, Lichtfang (Aufnahme: Maurits De Vrieze), det. Maurits De Vrieze


Erstbeschreibung

CORTI (1926: 3) [Reproduktion: Jürgen Rodeland, nach Exemplar in der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Frankfurt am Main]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

CORTI (1926: 3): «Zwei prachtvolle ♂♂ befinden sich in der Sammlung des bekannten Entomologen Fritz Wagner in Wien, dem zu Ehren ich diese Art benenne.»


Faunistik

CORTI (1926: 3): «Patria: Hispania, Provinz Teruel.»


Typenmaterial

CORTI (1926: 3): «Type in coll. m. Beschrieben nach 8 ♂♂ und 2 ♀♀.»


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10264 Euxoa wagneri CORTI, 1926 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 29, 2020 20:29 von Jürgen Rodeland
Suche: