Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Euproctis Kargalika

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Lymantriinae (Trägspinner, Schadspinner), Tribus Orgyiini
EU 10405a Euproctis kargalika MOORE, 1878



Diagnose


1-2, ♂ & 3-4, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

MOORE (1878: 231) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Raupe ist hochgradig polyphag, was auch ihr Schadpotenzial für die Landwirtschaft erhöht. Die EPPO stellte eine lange Liste an "hostplants" zusammen, bei der es sich in der Tat in der Regel um Daten aus Freilandbeobachtungen handeln dürfte: "E. kargalika is extremely polyphagous and damages many different species of deciduous trees and shrubs belonging to many families: Acer campestre, Acer regelii, Acer tataricum, Acer turkestanicum, Alhagi sp., Amygdalus bucharica (= Prunus bucharica), Amygdalus communis (= Prunus dulcis = Amygdalus dulcis), Atraphaxis pyrifolia, Betula pendula (= Betula verrucosa), Betula pubescens, Caragana arborescens, Cerasus verrucosa, [Cotoneaster acutiuscula]1, Cotoneaster insignis, Cotoneaster suavis, Crataegus turcestanica, Cydonia oblonga, Elaeagnus angustifolia, Fragaria sp., Hippophae rhamnoides, Irga sp., Malus domestica, Malus sieversii (= Malus hissarica), Pistacia vera, Prunus (= Cerasus) mahaleb, Prunus armeniaca, Prunus avium, Prunus cerasus (= Cerasus vulgaris), Prunus divaricata, Prunus dulcis (= Prunus communis), Prunus persica, Punica granatum, Pyrus bucharica, Pyrus communis, Quercus sp., Rhus coriaria, Ribes nigrum, Ribes rubrum, Robinia pseudoacacia, Rosa canina, Rosa corymbifera, Rosa kokanica, Rosa maracandica, Rubus caesius, Rubus idaeus, Rumex sp., Salix excelsa (= Salix australior), Salix tenuijulis, Spirea hypericifolia, Ulmus effusa, Ulmus foliacea var. campestris. Other plants are damaged occasionally (Pavlovskii & Shtakelberg, 1955; Grechkin, 1956; Degtyareva, 1964; Makhnovskii, 1966; Abai, 1975; Litvinchuk, 1977; Romanenko, 1981; Maslov, 1988)." Obstgehölze aus der Familie der Rosaceae scheinen besonders attraktiv zu sein. Die Angaben dürften sich alle auf Asien als Bezugsraum beziehen.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Abweichende Schreibweisen

Synonyme


Faunistik

E. kargalika wurde aus dem Nordwesten von China beschrieben (Kargalik [= Kargilik, Karghalik, Yecheng]). 2002 legte die EPPO (European and Mediterranean Plant Protection Organization) ein Datenblatt zur Art an [abrufbar unter eppo.int/taxon/EUPRKA], nachdem die Art in verschiedenen Regionen Asiens als erheblicher landwirtschaftlicher Schädling in Erscheinung getreten war. Darin heißt es zur Verbreitung: "E. kargalika was first recorded from Iran (near Tehran) in 1972 and was probably introduced there (Abai, 1975). In Central Asia, outbreaks of E. kargalika occur in valley and mountain forests and orchards up to an altitude of 1600 m. The species can survive up to 2500 m. EPPO region: Kyrgyzstan, Russia (Southern Siberia – Altai Kray). Asia: Iran, China (north-west), Kazakhstan, Kyrgyzstan, Uzbekistan, Tajikistan and Turkmenistan. EU: Absent."

Die dauerhafte Abwesenheit der Art aus Europa war durch die Vorwarnung der EPPO in Frage gestellt. Und so ist dann auch bei ANIKIN et al. (2017) über erste Funde in West-Kasachstan zu lesen: "Single findings in the Uralsk Distr. were given by GORBUNOV (2011). Species new for Europe." Die Originalarbeit von GORBUNOV (2011) konnte ich noch nicht einsehen, aber nach dieser Zusammenstellung ist klar, dass es sich bisher noch um Einzelfunde handelte - mit einer Etablierung ist aber zu rechnen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Erebidae (Eulenfalter [z. T.]) / Lymantriinae (Trägspinner, Schadspinner), Tribus Orgyiini
EU 10405a Euproctis kargalika MOORE, 1878 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 2, 2018 16:45 von Erwin Rennwald
Suche: