Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eupithecia Indigata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08565 Eupithecia indigata (HÜBNER, [1813]) - Kiefern-Blütenspanner

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, 30. April 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen, Türkensturz, 29. April 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Österreich, Niederösterreich, 4. Mai 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Deutschland, Thüringen, Weimar, Ettersberg, 480 m, 1. Mai 2009 (Studiofoto: Hartmuth Strutzberg), det. Hartmuth Strutzberg, conf. Thomas Fähnrich[Forum]
5-6: Deutschland, Sachsen, Dauban ehemaliges Militärgelände, 158 m, Lichtfang, 21. April 2011 (leg., det. & Studiofotofoto: Friedmar Graf) [Forum]
7: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Serebrjanyje Prudy, Dorf Lischnyagi, 11. Mai 2013, am Licht (fot.: Andrey Ponomarev), det. Vasily Sergienko [Forum]
8-9: Deutschland, Brandenburg, Jänschwalde, Kiefernaufwuchs, 66 m, 26. April 2015, am Tag (leg., det. & Fotos: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8 und 9-10, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Genitalien

Häufigster Zweck: Bestimmung abgeflogener oder aberrativ gezeichneter Tiere

1, Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♀: Österreich, Niederösterreich, Hornstein, 5. Mai 2006 (leg., det., Präparation & Mikro-Foto: Peter Buchner) (das große Bild der Genitalarmatur wird evtl. nicht in höchster Auflösung angezeigt. In diesem Fall auf das Symbol "Vergrößern" klicken)

2, Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂: Österreich, Niederösterreich, Guntrams, 2. Mai 2002 (leg., det., Präparation & Mikro-Foto: Peter Buchner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 77 fig. 399) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„indigus bedürftig, nach der unscheinbaren Zeichnung und Färbung.“
SPULER 2 (1910: 71R)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08565 Eupithecia indigata (HÜBNER, [1813]) - Kiefern-Blütenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 30, 2016 17:10 von Michel Kettner
Suche: