Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eupithecia Actaeata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08515 Eupithecia actaeata WALDERDORFF, 1869 - Christophskraut-Blütenspanner

1, ♂: Deutschland, Thüringen, Jena, Pennickental, Fürstenbrunnen, Raupen leg. 21. Juli 2006, e.l. 25. August 2006 (Studiofoto: Egbert Friedrich), cult. & det. Egbert Friedrich
2-3, ♀: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena, Nennsdorf, Raupen leg. 18. Juli 2008, e.l. 30. August 2008 (Fotos: Egbert Friedrich), cult. & det. Egbert Friedrich [Forum]


Raupe

1-2: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena, Nennsdorf, an Christophskraut (Actaea spicata), 18. Juli 2008 (Fotos: Egbert Friedrich), leg., cult. & det. Egbert Friedrich [Forum]
3-4: Deutschland, Thüringen, Jena-Wöllnitz, Pennickental, Fürstenbrunnen, an Christophskraut (Actaea spicata), 24. Juli 2008 (Fotos: Egbert Friedrich), leg., cult. & det. Egbert Friedrich [Forum]
5: Litauen, Sargeliai, 140 m, nadeldominierter Mischwald, Raupe an Christophskraut (Actaea spicata), 19. Juli 2009 (Freilandfoto: Bernd Gliwa), det. Bernd Gliwa, conf. Egbert Friedrich [Forum]
6-7: Deutschland, Baden-Württemberg, Münsingen, Umgeb. Mehrstetten, an Akeleiblättriger Wiesenraute (Thalictrum aquilegifolium), 25. Juli 2009 (Fotos: Friedhelm Mai), conf. Erwin Rennwald [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena, Nennsdorf, Raupen am 18. Juli 2008 (Foto am 11. August 2008: Egbert Friedrich), leg., cult. & det. Egbert Friedrich [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9, ♂: Österreich, Niederösterreich, Mannersdorf, ex larva 1934 (Beleg-Foto: Peter Buchner), leg. & det. Reisser, coll. NHMW


Genitalien

Häufigster Zweck: Bestätigung der Bestimmung dieser seltenen Art, Unterscheidung von E. trisignaria

1, Genitalpräparat des unter Diagnosebild 9 gezeigten ♂: Daten siehe oben (Präparation und Mikrofoto: Peter Buchner)

Die ♂ Genitalien sind aufgrund folgender 2 Merkmale unverwechselbar:


Erstbeschreibung

WALDERDORFF (1869: 82-87) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

In den Kalkbuchenwäldern um Jena leben an verschiedenen Stellen gleich drei Geometriden, die an Actaea spicata gebunden sind, zusammen im selben Lebensraum: Eupithecia actaeata, Eupithecia immundata und Acasis appensata. (Text: Friedrich Egbert)
Habitatbild und ein Bild der Raupennahrungspflanze finden sich unter Acasis appensata



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Actaea als Futterpflanze.“
SPULER 2 (1910: 74R)

bergunensis: „Bergün Dorf in Graubünden, als Fundort.“
SPULER 2 (1910: 74R)


Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08515 Eupithecia actaeata WALDERDORFF, 1869 - Christophskraut-Blütenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 30, 2016 16:51 von Michel Kettner
Suche: