Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eulamprotes Baldizzonei

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03339b Eulamprotes baldizzonei KARSHOLT & HUEMER, 2013



Diagnose

1 & 2: Slowenien, Karst, Sežana Umgebung, 377 m, 25. Juni 2010 (leg., det. & Fotos: Helmut Deutsch) [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Typenmaterial

HUEMER et al. (2013) schreiben: "Holotype. ♂. “ITALIA sept., Südtirol Margreid, Fenner Schlucht 11°12´05´´E, 46°17´16´´N 460 m, 26.6.2013 leg. Huemer” “DNA barcode TLMF Lep 09986” (TLMF)." Hinzu kommt eine lange Typenserie aus Italien (Südalpen und Apenninen), in die auch genetisch abweichende, morphologisch aber identische Exemplare aus dem Nordosten von Italien, Slowenien und Kroatien einbezogen.


Faunistik und Taxonomie

Locus typicus: Italien, Südtirol, Margreid, Fenner-Schlucht, 460 m. Die Paratypen stammen aus Italien, Slowenien und Kroatien und sind alle morphologisch einheitlich, auch hinsichtlich der Genitalien. Die DNA-Barcodes weisen indessen bei den Exemplaren aus östlichen Fundorten Abweichungen auf, die als kryptische Diversität gedeutet werden könnten. Vorerst subsummieren die Autoren alle Paratypen unter der Art E. baldizzonei.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03339b Eulamprotes baldizzonei KARSHOLT & HUEMER, 2013 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 5, 2016 12:23 von Erwin Rennwald
Suche: