Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eugnorisma Glareosa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 10156 Eugnorisma glareosa (ESPER, 1788) - Graue Spätsommer-Bodeneule

1-2, ♀: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung mit Calluna vulgaris, Raupenfund am 12. Mai 2010, e.l. 30. August 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
3: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, Garten, 7. September 2004 (Foto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann
4: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, am Licht, 19. September 2006 (Foto: Michael Stemmer), det. Michael Stemmer, conf. Egbert Friedrich [Forum]
5-6, ♂ und ♀: Deutschland, Sachsen-Anhalt, Zschornewitz bei Dessau, 14. September 2006 (Studioaufnahmen am 15.9.2006: Egbert Friedrich), det. Egbert Friedrich
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark, ehem. Munitionsdepot, 20. September 2006 (Studiofoto: Dietmar Laux), conf. Hans Moser [Forum]
8: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Schloßböckelheim, 49° 47' 53.97" N, 7° 45' 23.84" E, Lichtfang, 27. September 2008 (Foto: Manfred Hund, Bild horizontal gespiegelt), det. Manfred Hund, conf. Stefan Ratering [Forum]
9-10: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, 720 m, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), am Licht, 21. September 2011 (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
11: Frankreich, Elsass, Westhalten, Strangenberg, 350 m, 47.963337, 7.270213, spärlich bewachsene xerotherme Wiese, umgeben von Weinbergen, 16. September 2011, Lichtfang (det. & Foto: Christian Papé) [Forum]
12: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, 12. September 2010, am Licht (det. & Foto: Michael Stemmer) [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, 16. September 2011 (det. & fot.: Georg Paulus) [Forum]


Erwachsene Raupe

1-3: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung, an Heidekraut (Calluna vulgaris), leg. 12. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 25. Mai 2010: Heidrun Melzer)
4-5: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Torfhaus bei Doberschütz, Kiefernwald, Jungraupenfund an Landreitgras (Calamagrostis) am 27. April 2008 (leg., cult., det. & Fotos am 13. Mai 2008: Heidrun Melzer) [Forum]
6: Frankreich, Département Drôme, Col de Penne, e.l. leg. Herbert Beck (Studiofoto am 28. April 2004: Jürgen Rodeland), det. Herbert Beck


Jüngere Raupenstadien

1, Ende des vorletzten Stadiums: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung, an Heidekraut (Calluna vulgaris), leg. 12. Mai 2010 (leg., cult., det. & Foto am 22. Mai 2010: Heidrun Melzer)
2-4, Anfang des vorletzten Stadiums: Funddaten wie Bild 1 (leg., cult., det. & Fotos am 12. Mai 2010: Heidrun Melzer). Bild 3 ist eine Freilandaufnahme der frisch gehäuteten Raupe, oben sieht man die abgestreifte alte Raupenhaut.
5-6, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Torfhaus bei Doberschütz, Kiefernwald, Jungraupenfund an Landreitgras (Calamagrostis) am 27. April 2008 (leg., cult., det. & Fotos am 6. Mai 2008: Heidrun Melzer) [Forum]
7: Tschechien, Mittelböhmen, Brdywald, 658 msm, 29. Mai 2010 (Foto: Vaclav Masek), det. Heidrun Melzer [Forum]
8-9, Jungraupe: Funddaten wie Bild 5-6 (leg., cult., det. & Fotos am 27. April 2008: Heidrun Melzer) [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung, Raupenfund an Heidekraut (Calluna vulgaris) am 12. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 11. Juni 2010: Heidrun Melzer)



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6 und 7-8, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)



Biologie

Habitat

1, Heidewaldlichtung mit Calluna vulgaris, Raupenfundort zur Falterflugzeit: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, 3. September 2010 (Foto: Heidrun Melzer)
2, Hochheide, ehemaliger Truppenübungsplatz (Raupenfundort): Tschechien, Mittelböhmen, Brdywald (Foto: Vaclav Masek)
3, spärlich bewachsene xerotherme Wiese, umgeben von Weinbergen (Lichtfangstelle): Frankreich, Elsass, Westhalten, Strangenberg, 350 msm, 9. September 2011 (Foto: Christian Papé)



Weitere Informationen

Etymologie

Glareosus voller Kies, wegen der Vorderflügel-Makeln.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 10156 Eugnorisma glareosa (ESPER, 1788) - Graue Spätsommer-Bodeneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 5, 2014 21:48 von Heidrun Melzer
Suche: