Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eudarcia Derrai

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Meessiidae (Echte Motten [z.T.])
EU 00513 Eudarcia derrai (GAEDIKE, 1983)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

GAEDIKE (1983: 164): „Als Dank für die bereitwillige Übersendung des Faltermaterials widme ich diese Art ihrem Entdecker.“


Andere Kombinationen


Verbreitung

Nach GAEDIKE & ZERAFA (2010) war die Art bisher nur vom Typenfundort Bacu Trotu Ortuabis auf Sardinien bekannt. Nach den Funden weiterer, auch frischer Männchen und Weibchen auf Malta erfolgte jetzt eine mit Farbabbildungen von lebendem und gespanntem Falter sowie einer Genitalzeichnung des Weibchens ergänzte vertiefende Beschreibung. (Zur Zugänglichkeit der Arbeit im Internet siehe [hier])

VARENNE & NEL (2014: 30) berichten über den Lichtfang eines ♂ am 7. Juli 2013 auf Korsika: Der Erstnachweis für Frankreich.


Typenmaterial

GAEDIKE (1983: 164) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: „♂ Holotypus, Sardinien, Bacu Trotu Ortuabis, 800 m, 10. VIII. 1977, leg. G. DERRA, Gen. Präp. Nr. 1064.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Meessiidae (Echte Motten [z.T.])
EU 00513 Eudarcia derrai (GAEDIKE, 1983) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 21, 2018 6:35 von Erwin Rennwald
Suche: