Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eublemma Aureola

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Erebidae / Eublemminae oder Boletobiinae / Außereuropäische Arten
Eublemma aureola FIBIGER & HACKER, 2002

1: Armenien, Vayots Dzor, Yeghegnadzor, 1280 m, 3. Juni 2010 (Foto: Heiner Ziegler), det. Gottfried Behounek [Forum]
2: Armenien, Vayots Dzor, Yeghegnadzor, 1280 m, 1. Juli 2011 (det. & Foto: Heiner Ziegler) [Forum]



Biologie

Habitat

1: Armenien, Vayots Dzor, Yeghegnadzor, 39.77, 45.32, 1200 m, 2. Juni 2010 (Foto: Heiner Ziegler) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

EBERT & HACKER (2002: 263): „Derivatio nominis: Abgeleitet vom lateinischen aureolus = golden, was auf die Färbung der Art hinweist.“


Typenmaterial

EBERT & HACKER (2002: 262): „Holotypus: ♂, Turkey, Prov. Malatya, 20 km SE Elbistan, Nurhak dagh, 1900 m, 18.vii.1986 (leg. & coll. M. FIBIGER (später Zool. Mus. Kopenhagen).“ — Eine lange Reihe von Paratypen aus der Türkei und dem Iran.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Erebidae / Eublemminae oder Boletobiinae / Außereuropäische Arten
Eublemma aureola FIBIGER & HACKER, 2002 non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 3, 2016 17:27 von Erwin Rennwald
Suche: