Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ethmia Vittalbella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU 01642 Ethmia vittalbella (CHRISTOPH, 1877)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Malta, Zabbuj (oder Żebbuġ?, redationell ergänzt), 8. April 2008 (leg., präp. & Foto: Jon [voller Name der Redaktion bekannt]), det. Erwin Rennwald & Friedmar Graf [Forum]


Erstbeschreibung

CHRISTOPH (1877: 292-293 + pl. VIII fig. 65) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Unbekannt! Vermutlich Rauhblattgewächse (Boraginaceae).



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Locus typicus ist Krasnowodsk (Красноводск, jetzt Türkmenbaşy, Туркменбашы) ganz im Westen von Turkmenistan. SATTLER (1967) führte nur Fundorte von außerhalb Europa an. Jetzt wissen wir: In Europa ist die Art ganz auf den Süden Russlands beschränkt.
DUBATOLOV et al. (1997) schreiben zur Art: "A species widely ranging in arid zones of the Palearctic: in N Africa, SW and Central Asia, Transcaucasia, Iran, Afghanistan, N Pakistan, NW China (Kuldja (= Gulja) region), Kazakhstan, and also in the southern and south-eastern European part of the former USSR (Danilevsky, 1980). P. Ya. Ustjuzhanin found it also among the collections (preserved on cotton wool) of V. N. Kuznetsov from Southern Primorye. A very slight probability of label confusion cannot be excluded in this case.
Material. 1 ♀, Primorye, Chuguevka district, headwater of the Sokolovka River, at light, 12.VIII.1984 (Kuznetsov leg.)."

Das oben gezeigte Diagnosebild vom April 2009 stellt den Erstnachweis für Malta dar. "Jon" [genauer Name ist mir bekannt] fragte am 6. April 2018 nach dem Namen des von ihm gesammelten Tiers [Forum, Anfrage "Jon"] und bekam prompt ein Bestimmungsergebnis geliefert bzw. erarbeitete dieses nach erstem Hinweis selbst. Zu diskutieren ist, wie dieses Tier nach Malta kam: mit heftigen Winden aus Nordafrika? Einzeln verschleppt oder auf Malta etabliert?

(Autor: Erwin Rennwald)


Lectotypus-Festlegung

SATTLER (1967): "Lectotypus ♀ (hier festgelegt): "Lectotype" "188" "♀, Krasnow., 15.5.74", "CHRISTOPH Coll., WALSINGHAM Collection, 1910-427" "Lectotypus ♀, Psecadia vittalbella CHRIST, Select.: K. SATTLER, 1963". Coll. British Museum (Natural History), London."


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Datierung nach der « Répartition des livraisons » auf der dem Inhaltsverzeichnis des Bandes folgenden Seite.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU 01642 Ethmia vittalbella (CHRISTOPH, 1877) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 20, 2019 14:55 von Michel Kettner
Suche: