Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ethmia Tripunctella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU 01665 Ethmia tripunctella (STAUDINGER, 1879)



Diagnose

Erstbeschreibung

STAUDINGER (1879: 292-293) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]


Abbildung

REBEL (1903: 347, pl. 3 fig. 17) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Gemäß der Erstbeschreibung von STAUDINGER (1879) wurden die Raupen in Samenkapseln von Onosma stellulata gefunden.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Unterarten


Faunistik

Nach SATTLER (1967) in Europa in Mazedonien und Bulgarien, darüber hinaus in Kleinasien ("Amasia, Malatia") bzw. (ssp. rayatella) "Kleinsien: Taurus: Marasch; Irak: Kurdistan: Rayat; SW-Iran: O v. Kasri Schirin."


Typenmaterial

Die Lectotypus-Festlegung erfolgte durch SATTLER (1967): "Locus typicus: Kleinasien: Amasia: Caraman. Lectotypus ♂ (hier festgelegt): "26/5", "Amasia m.", "Asia min., Amasia, Caraman, 26.V.1875, leg. STAUDINGER, "tripunctella STGR.", "Origin.", "Lectotypus ♂, Psecadia tripunctella STGR, teste K. SATTLER, 1964". Coll. Institut für Spezielle Zoologie und Zoologisches Museum der Humboldt-Universität, Berlin."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU 01665 Ethmia tripunctella (STAUDINGER, 1879) diagnosebild-eu-alt

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 8, 2018 22:43 von Erwin Rennwald
Suche: