Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eriogaster Rimicola

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06740 Eriogaster rimicola ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) - Eichen-Wollafter

1-3, ein ♂: Kroatien, Insel Krk, 3 km südwestlich Vrbnik, 12. Oktober 2007, Lichtfang (Aufnahmen: Egbert Friedrich), leg. & det. Egbert Friedrich [Forum]
4, ♂: Slowakei, Slowakischer Karst, Rand des Silicaer Plateaus, Brzotín, 270 m, Lichtfang, 23. Oktober 2009 (Foto: Andrej Makara), det. Andrej Makara, conf. Walter Baltruweit [Forum]


Raupe

1-2: Italien, Apulien, Gargano, Mass.Cornello, San Giovanni ca. 500 m, 24. Mai 2007 (Freilandfotos: Ernst Gubler), det. Michel Kettner, conf. Bernhard Jost [Forum]
3: Italien, Basilicata, 31. Mai 2007 (Freilandfoto: Ernst Gubler), det. Michel Kettner, conf. Bernhard Jost [Forum]
4-5: Italien, Basilicata bei Potenza, Anzi, Laurenzana, auf Quercus pubescens, 25. Juli 2007 (Freilandfoto: Ernst Gubler) (Bild 5 um 90 Grad gedreht) [Forum]
6: Slowenien, Nanos, ex larva - Zucht 1983 an Flaumeiche (Quercus pubescens) (Foto: Helmut Deutsch), leg., cult. & det. Helmut Deutsch
7: Bulgarien, Dnevni grablivi ptitzi bei Madzharovo, 208 m, 11. Mai 2014, Tagfund (fot.: Gaby Schulemann-Maier), det. Thomas Fähnrich [Forum]


Puppe

1: Funddaten siehe Raupenbild 3, 10. Juni 2007 (Foto: Ernst Gubler) [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3-4, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)



Biologie

Habitat

4-5: Italien, Basilicata bei Potenza, Anzi, Laurenzana, 15. Mai 2006 (Foto: Ernst Gubler) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie

„rima Ritze, colo bewohne, weil die Raupe an den Stämmen ruht.“
SPULER 1 (1908: 216R)


Faunistik

Eriogaster rimicola ist aus Deutschland mit Ausnahme von Saarland, Schleswig-Holstein und Brandenburg aus allen Flächen-Bundesländern bekannt. Die Art ist hier aber überall seit mehreren Jahrzehnten verschwunden und muss in Deutschland als ausgestorben gelten. Nach RENNWALD et al. (2012) erfolgte hier der letzte Nachweis 1974.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lasiocampidae (Glucken)
EU M-EU 06740 Eriogaster rimicola ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 21, 2014 21:32 von Michel Kettner
Suche: