Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Erebia Pronoe

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07396 Erebia pronoe (ESPER, [1780]) - Quellen-Mohrenfalter

1, ♀: Schweiz, Wallis, Varneralp, 1800 m, 4. August 2007 (Freilandfoto: Bernhard Jost), det. Bernhard Jost [Forum]
2, ♂ und 3, ♀: Österreich, Salzburger Land, St. Johann im Pongau, Gernkogel, 1600 m bis 1800 m, 3./2. September 2006 (Freilandfotos: Jens Philipp), det. Jens Philipp, conf. Markus Schwibinger & Dr. Karl-Geert Malle [Forum]
4-6, ♂ ♂: Schweiz, Graubünden, Malix, Brambrüesch, 1800 m, 12. August 2009 (Freilandfotos: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
7, ♂ der ssp. vergy: Schweiz, Berner Oberland, Gasterntal, 1340 m, 12. August 2009 (Foto: Ursula Beutler), det. Ursula Beutler, conf. Heiner Ziegler [Forum]
8-9, ♀: Österreich, Bundesland Tirol, St. Ulrich am Pillersee, 900 m, 2. September 2010 (det. & Freilandfoto: Sabine Flechtmann) [Forum]
10-11, ♀: Österreich, Bundesland Salzburg, zu Gemeinde Mühlbach am Hochkönig, Weg zur Stegmoosalm, 1350 m, 11. September 2012 (det. & fot.: Sabine Flechtmann) [Forum]
12, ♂ der ssp. vergy: Schweiz, Berner Oberland, Oeschinensee bei Kandersteg, Almwiese, 1500 m, 28. Juli 2015 (Freilandfoto: Irene Freese), det. Peter Sonderegger [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Bayern, Oberbayern, Zigelspitz, 5. August 2003 (Foto: Markus Schwibinger), det. Markus Schwibinger


Erebia (pronoe?) psathura

1-6, ♂: Schweiz, Wallis, Gletsch, 1760 m, 15. August 2009 (Freilandfotos: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-2, Altraupe von Erebia (pronoe?) psathura: Schweiz, Wallis, Simplonsüdseite, Homatte, 1965 m, 15. Juli 2016 (Freilandfotos: Ursula Beutler), det. Peter Sonderegger


Ei

1: leg. (♀), Deutschland, Bayern, Ammergauer Alpen, Kreuzspitze, 1900 m, 29. August 2007 (Studiofoto: Mario Peluso), det. Mario Peluso [Forum]
2: Ei von Erebia (pronoe?) psathura: Schweiz, Wallis, Gantertal bei Ried-Brig - Schallberg, lichter Kiefern-Fichten-Mischwald, 1400 m, ♀ leg. am 22. August 2015 (Zuchtfoto vom 3. September 2015: Jürgen Hensle), det. Jürgen Hensle



Diagnose

Der taxonomische Status von Erebia psathura FRUHSTORFER, 1920 ist noch nicht abschliessend geklärt. Auf neueren Internetseiten wird sie mehrheitlich als Bona Species geführt.
SONDEREGGER (2005: Die Erebien der Schweiz): 494-511, führt Erebia pronoe psathura als Unterart, räumt aber ein "In der Schweiz lassen sich zwei deutliche Gruppen unterscheiden, die vielleicht Rassekreise der Art Erebia pronoe darstellen oder vielleicht auch Artcharakter aufweisen."
Erebia (pronoe?) psathura kommt im Wallis, im Tessin und in Norditalien vor. Sie unterscheidet sich von Erebia pronoe durch eine andere Zeichnung der Oberseite, eine anders konfigurierte Binde auf der Hinterflügel-Unterseite und eine andere Habitatspräferenz: Erebia pronoe lebt nur auf Kalkböden, Erebia psathura auf kristallinen Böden.

Unterseitenvergleich: links, Erebia pronoe ; rechts, Erebia psathura

Bei Erebia psathura verläuft die Diskalbinde bei der Pfeilmarkierung gerade. Text und Fotos: Heiner Ziegler.

1-2: Österreich, Tirol, Bez. Kitzbühel, Fieberbrunn, Wildseelodergebiet, Almweide, ca. 1.500 m, 12. August 2015 (leg., präp. & Foto: Stefan Kattari), det. Bram Omon [Forum]


Erstbeschreibung

ESPER ([1780]: 23-24, pl. LIV fig. 1) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Biologie

Habitat

1: Schweiz, Graubünden, Malix, Brambrüesch, 1800 m, 12. August 2009 (Freilandfoto: Heiner Ziegler) [Forum]
2: Schweiz, Wallis, Gletsch, 1760 m, 15. August 2009 (Freilandfoto: Heiner Ziegler) [Forum]
3: Österreich, Bundesland Salzburg, zu Gemeinde Mühlbach am Hochkönig, Weg zur Stegmoosalm, 1350 m, 11. September 2012 (Foto: Sabine Flechtmann) [Forum]
4, trockene, hochmontane Viehweide im Arvenwald, Habitat von Erebia (pronoe?) psathura: Schweiz, Wallis, Simplonsüdseite, Homatte, um 1950 m, 15. Juli 2016 (Foto: Ursula Beutler)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„die Vorbedachte, Tochter des Nereus.“
SPULER 1 (1908: 37R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die detailliert von HEPPNER (1981) recherchierten Publikationsjahre.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07396 Erebia pronoe (ESPER, [1780]) - Quellen-Mohrenfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2016 18:15 von Jürgen Rodeland
Suche: