Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Epinotia Cedricida

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04854 Epinotia cedricida DIAKONOFF, 1969



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach DIAKONOFF (1969: 395) lebt die Raupe zuerst minierend und später die Nadeln zusammenspinnend an Cedrus libanotica ssp. atlantica. Die Falter schlüpfen im Juni und Juli.



Weitere Informationen

Faunistik

HUEMER & RABITSCH (2002) führen die Art für Österreich (Vorarlberg) bei den Neozoen mit Herkunft Mediterraneis an. Die Art lebt an Zedern (Cedrus libanotica).

Locus typicus nach DIAKONOFF (1969: 395): Frankreich, Vaucluse, Massif du Luberón, 700-800 m.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04854 Epinotia cedricida DIAKONOFF, 1969 artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 5, 2018 12:32 von Jürgen Rodeland
Suche: