Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Enolmis Seeboldiella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02215 Enolmis seeboldiella (AGENJO, 1951)



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

AGENJO (1951: 268) erläutert: "Dedico esta nueva subespecie al notable estudiador de la Fauna lepidopterológica vizcaína don Teodoro Seebold, gracias a cuya generosidad su valiosa colección enriquece las del Instituto Español de Entomología."


Andere Kombinationen


Faunistik

Die Art ist nur vom Typenfundort bei Getxo nahe Bilbao in der Provinz Bizkaia im Baskenland (Spanien) bekannt.


Typenmaterial

AGENJO (1951: 266) schreibt zum Holotyp: "♂ de las Arenas, a 16 m., Bilbao, Vizcaya (T. Seebold leg.)".
Holotypus, Allotypus und 8 weitere Paratypen (5 ♂, 3 ♀) stammen alle vom selben Fundort und Sammler; bis auf ein Weibchen der Paratypenserie, das im Museum in Paris hinterlegt wurde, wurden die anderen Exemplare weiter im Instituto Español de Entomología in Madrid aufbewahrt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU 02215 Enolmis seeboldiella (AGENJO, 1951) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 22, 2019 16:09 von Michel Kettner
Suche: