Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Endothenia Gentianaeana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04665 Endothenia gentianaeana (HÜBNER, [1799])
Art am Lebendfoto nicht bestimmbar!

1: Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE Bad Fischau, 6. August 2004 (Foto: Peter Buchner), gen. det. Peter Buchner
2-3, ♂ und 4-5, ♀: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum; in Zimmertemperatur: 14. Januar 2009; e.l. 25. Februar 2009 (♀) und 28. Februar 2009 (♂) (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
6-7: Deutschland, Sachsen, Umgebung Großdubrau, Ruderalflur mit Dipsacus sp. Bestand, 150 m, Raupe in Fruchtständen leg. Mitte März 2019, e.l. 20. April 2019 (leg., cult. & fot.: Friedmar Graf), det. durch Barcoding [Forum]

Hinweis: einige hier bis zum 8. August 2019 gezeigte Falterfotos [Exemplar 1], [Expl. 2], [Expl. 3] wurden aufgrund von Unsicherheit der Bestimmung entfernt [Forum]. Zwei als einer Kopula stammende [Falter] wurden (mitsamt der Diagnose- und Genitalpräparate) zu Endothenia oblongana verschoben.


Raupe

1-3: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
4-5 & 6: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, 70 m, Moorbodenabbau- und -aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), leg. Blütenköpfe von Dipsacus fullonum (Wilde Karde) 3. März 2015, Fotos 11. März 2015 (det. & Foto: Tina Schulz)


Fraßspuren und Befallsbild

1, Befallsbild: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Puppe

1-2, Puppe und Puppenexuvie: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
3-4, Puppe mit Schlupfkegel: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, 70 m, Moorbodenabbau- und -aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), leg. Blütenköpfe von Dipsacus fullonum (Wilde Karde) 3. März 2015, Fotos 7. Mai 2015 (cult., det. & Foto: Tina Schulz)



Diagnose

Endothenia gentianaeana hat eine Flügelspannweite von 12-18 mm, die meisten Exemplare bewegen sich bei 14-16 mm. Die Vorderflügel haben auch bei den dunkelsten Tieren stets eine auffallend helle Querbinde im äusseren Flügeldrittel. Manchmal ist diese Binde in zwei Bereiche geteilt — ein etwas kleineres Feld vor dem Flügelapex und ein etwas grösseres am Tornus. Die Farbe variiert von hell crème-weiss bis zu etwas verdüstertem grau- oder bräunlich-weiss. (Rudolf Bryner) [Forum]

Männchen

1, ♂: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum; in Zimmertemperatur: 14. Januar 2009; e.l. 5. März 2009 (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum; in Zimmertemperatur: 14. Januar 2009; e.l. 25. Februar 2009 (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Großdubrau, Ruderalflur mit Dipsacus sp. Bestand, 150 m, Raupe in Fruchtständen leg. Mitte März 2019, e.l. 20. April 2019 (leg., cult. & fot.: Friedmar Graf), det. durch Barcoding [Forum]


Ähnliche Arten


Raupe

Die Raupen von Endothenia gentianaeana und E. marginana haben eine ähnliche Lebensweise und ähneln sich auch im Aussehen. Jedoch ist die Raupe von E. gentianaeana weniger rosarot gefärbt und hat vor allem keine schwarze Afterplatte wie jene von E. marginana. (Frei nach einem [Beitrag] von Rudolf Bryner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1799]: pl. 3 fig. 12) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, 26. November 2008 (Aufnahme: Rudolf Bryner) [Forum]
2, Larvalhabitat: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, 70 m, Moorbodenabbau- und -aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), 17. März 2015 (Foto: Tina Schulz)


Parasitoid

1: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 530 m, Wildkrautstreifen in Ackerbaugebiet, 26. November 2008, Raupen in den vertrockneten Blütenköpfen von Dipsacus fullonum, Foto Anfang Februar 2009 (leg., cult. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2-4, parasitoide Wespe: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, 70 m, Moorbodenabbau- und -aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), leg. Blütenköpfe von Dipsacus fullonum (Wilde Karde) 3. März 2015, Fotos 30. März 2015 (cult. & Foto: Tina Schulz)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04665 Endothenia gentianaeana (HÜBNER, [1799]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 28, 2019 13:44 von Tina Schulz
Suche: