Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Emmalocera Latilimbella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Pyralidae (Zünsler [z.T.] / Phycitinae / Außereuropäische Arten
Emmalocera latilimbella (RAGONOT, 1890)



Diagnose

Erstbeschreibung

RAGONOT in LABOULBÈNE [Prés.] (1890: CCXVIII, CCXX) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Die Art wurde aus Papua-Neuguinea beschrieben. Die Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] nimmt dieses Taxon auf und verweist auf die Arbeit von LERAUT (2008), wonach ein eingeschlepptes Exemplar auf Korsika gefunden wurde.

LERAUT (2008) hatte die aus Port-Meresby, Papua-Neuguinea beschriebene Papua latilimbella bzw. Emmalocera latilimbella aus Korsika und damit erstmals aus Europa gemeldet. Die Angabe fand Eingang in die Fauna Europaea und weitere Quellen. Sie wurde von LERAUT (2014) als Fehlbestimmung erkannt und das Tier Emmalocera anerastica zugeordnet. Emmalocera latilimbella ist daher für die europäische Fauna zu streichen.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Pyralidae (Zünsler [z.T.] / Phycitinae / Außereuropäische Arten
Emmalocera latilimbella (RAGONOT, 1890) non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 3, 2016 19:25 von Erwin Rennwald
Suche: