Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Kleini

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01953 Elachista kleini AMSEL, 1935



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung".



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

AMSEL (1935: 310): „Ich benenne die Art Herrn H. Z. KLEIN/Rechoboth zu Ehren, der meine Arbeiten in Tel-Aviv in liebenswürdiger Weise förderte.“


Taxonomie und Faunistik

Die Art wird in der Fauna Europaea [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, version 2.6.2] nicht erwähnt, auch nicht als Synonym. Insofern bleibt unklar, ob sie als nicht vorkommend oder als Synonym angesehen wird - oder einfach übersehen wurde. KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) hatten sie aus Spanien, Portugal, Jugoslawien und dem europäischen Teil der Türkei angegeben.


Typenmaterial

AMSEL (1935: 310): „FO.: Tel-Aviv, Düne 19., 28. 5., nicht selten.“


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01953 Elachista kleini AMSEL, 1935 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 9, 2016 18:14 von Erwin Rennwald
Suche: