Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Infuscata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01941a Elachista infuscata FREY, 1882



Diagnose

Erstbeschreibung

FREY (1882: 373-374) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

Die Art ist insgesamt wenig bekannt, unter anderem deshalb, weil sie lange als Synonym von Elachista exactella geführt wurde. Erst PARENTI & VARALDA (2003: 355) haben sie wieder zur bona species erklärt.


Faunistik

PARENTI & VARALDA (2003: 355-356) bestätigen diverse Vorkommen aus den Alpen der Schweiz und Italiens und melden einen Fund vom Olymp in Griechenland; alle Vorkommen betreffen Höhenlagen von 1150-2500m. VARENNE & NEL (2015) melden die Art erstmals für Frankreich aus den Alpes-Maritimes (2050m). Sie betonen, dass die Art zwischenzeitlich auch aus den ligurischen Apenninen gemeldet wurde.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01941a Elachista infuscata FREY, 1882 artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 25, 2019 21:08 von Erwin Rennwald
Suche: