Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Hedemanni

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01932 Elachista hedemanni REBEL, 1899

1-3: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umg. Steinthaleben, 5. April 2014 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer), conf. Oliver Rist
4-5, 6-7 und 8, drei Exemplare: Fundort wie Bild 1-3, 19. April 2014 (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
9: Fundort wie Bild 1-3, 26. April 2014 (leg., det. & Foto: Heidrun Melzer) [Forum 1-9]



Diagnose

Erstbeschreibung

REBEL (1899: 524-525) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2, spärlich bewachsene Kalk-Gips-Hänge: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, "Ochsenburg", 200-250 m, 8. Juni 2013 und 26. April 2014 (Fotos: Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Etymologie

Nach dem österreichisch-dänischen Lepidopterologen Major Wilhelm von Hedemann (1836-1903).


Synonyme


Faunistik

Die Art ist in Deutschland nur in Thüringen nachgewiesen (seit 1936 erstmals wieder 2014).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01932 Elachista hedemanni REBEL, 1899 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 21, 2014 23:04 von Heidrun Melzer
Suche: