Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Amseli

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01866b Elachista amseli REBEL, 1933



Weitere Informationen

Taxonomie

KAILA (1999: 164) listet Elachista amseli als Synonym von E. atrisquamosa auf – so wurde das Taxon bis zum 4. Oktober 2019 auch in dieser Bestimmungshilfe geführt. GAEDIKE (1975) behandelt E. amseli als valide Art, legt einen Lectotypus fest und bildet Genitalzeichnungen des ♂ ab. KAILA (2019: 18) nimmt das Taxon in seine Welt-Checklist auf.


Typenmaterial

GAEDIKE (1975: 245) teilt mit: „Aus der Typenserie lagen mir 2 ♂♂ vor. Das 1 ♂ mit der Fundortbezettelung: Dalmatien: Ragusa, 15.-30. IX. 1930, leg. H. G. AMSEL, Gen. Präp. R. GAEDIKE Nr. 1347, wähle ich zum Lectotypus, das andere Exemplar, ebenfalls 1 ♂, vom gleichen Fundort, ist der Paralectotypus. Der Lectotypus befindet sich im Naturhistorischen Museum Wien, der Paralectotypus im Übersee-Museum Bremen.“


Literatur

(Autor: Jürgen Rodeland)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01866b Elachista amseli REBEL, 1933 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 4, 2019 10:03 von Jürgen Rodeland
Suche: