Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Drepana Falcataria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Drepanidae (Sichelflügler)
EU M-EU 07508 Drepana falcataria (LINNAEUS, 1758) - Heller Sichelflügler

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau, 28. Juli 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 56479 Westernohe, 520 m, Lichtfang in Mischwald, 20. Mai 2009 (Studiofoto: Rainer Roth), det. Rainer Roth [Forum]
3-4: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Eichenmischwald, Raupe an junger Birke 15. September 2010, e.l. 20. April 2011 (leg., cult., det. & fot.: Martin Semisch) [Forum]
5: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Umgebung von Schleife, 130 m, Lichtfang, 21. April 2012 (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
6-7, ♂: Deutschland, Bayern, München-Forstenried, 550 m, 15. Juli 2012 (det. & fot.: Wolfgang Langer) [Forum]
8: Deutschland, Thüringen, Schwarzmühle-Meuselbach, Fichtenwald, leg. Raupe 13. Juli 2006, e.l. 31. Juli 2006 (Studiofoto: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer [Forum]
9: Österreich, Salzburg, Golling, 500 m, 26. August 2005 (Foto: Erich Schnöll) [Forum]
10, ♂, und 11, ♀, Nominatform: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 8. Mai 2006 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]


Kopula

1: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, Fischteichkomplex, 70 m, 15. Mai 2013 gegen 10:30 Uhr (det. und Freilandfoto: Tina Schulz) [Forum]
2: Deutschland, Bayern, Niederbayern, westlich von Bruckberg, 10. Mai 2009 (Freilandfoto: Heinrich Vogel), det. Heinrich Vogel [Forum]
3: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Insel Rügen, Schmale Heide, Grasland am Rand eines Moores, 29. Juli 2015 (det. & Freilandfoto: Dietrich Röhrbein) [Forum]


Erwachsene Raupe

1-2: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Regenrückhaltebecken im Neubaugebiet, 50 m, an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa), 24. August 2014, e.l. 11. Mai 2015 (leg., cult., det. & fot. am 7./8. September 2014: Tina Schulz) [Forum]
3: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Holthusen bei Pampow, an Birke, 23. September 2012 (det. & Freilandfoto: Jacqueline Linke)
4-5: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, an Hängebirke (Betula pendula), 15. Juni 2007 (Freilandfotos: Jürgen Rodeland), cult. & det. (Falterschlupf am 5. Juli 2007) Jürgen Rodeland
6: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Eichenmischwald, an junger Birke, 15. September 2010 (leg., cult., det. & Foto am 27. September 2010: Martin Semisch) [Forum]
7: Deutschland, Sachsen, Chemnitz, Harthwald, 350 m, 2. Juli 2012 (Freilandfoto: Marion Friedrich), det. Michel Kettner [Forum]
8-9: Dänemark, Jütland, Grenaa, 10 m, Heidegebiet etwa 2 km von Küste entfernt, an Birke, 15. Sepember 2013 (det. & Fotos: Kjeld Brem), conf. Stefan Ratering [Forum]
10-13: Deutschland, Thüringen, Schwarzmühle-Meuselbach, Fichtenwald, an Birke (Betula pendula), Juli 2006 (Studiofotos am 19. Juli 2006: Heidrun Melzer), leg., cult. (Falter 8) & det. Heidrun Melzer [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-5, L3: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Regenrückhaltebecken im Neubaugebiet, 50 m, an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa), 24. August 2014, e.l. 11. Mai 2015 (leg., cult., det. & fot. am 24. und 26. September 2014: Tina Schulz) [Forum 1-2] [Forum 3-5]
6: Deutschland, Bayern, Lkr. Cham, Arnschwang, 31. August 2008 (Foto: Ingrid Altmann), det. Ingrid Altmann [Forum]
7: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Eichenmischwald, an junger Birke, 15. September 2010 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Regenrückhaltebecken im Neubaugebiet, 50 m, Raupen an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa) am 24. August 2014, e.l. 11. Mai 2015 (leg., cult., det. & fot. am 24. September 2014: Tina Schulz) [Forum]
2-4, Puppe und ihre Blattrolle: Daten s. Raupenbilder 4-5 (Studiofotos am 24. Juni 2007: Jürgen Rodeland), cult. & det. (Falterschlupf am 5. Juli 2007) Jürgen Rodeland [Anm. zu Bild 1-3 im Forum]
5-7: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Eichenmischwald, Raupe an junger Birke 15. September 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 8. Februar 2011: Martin Semisch) [Forum]
8, Exuvie: Daten wie Puppenbilder 5-7 (Foto am 20. April 2011: Martin Semisch) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Wassenberg-Birgelen, nach Lichtfang im Mischwald am 8. Juni 2006 Weibchen zur Eiablage gebracht (Foto: Claudia Mech), det. Claudia Mech [Forum]



Diagnose

Falter

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-8, 9-10 und 11-12, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Raupe

Unterscheidungsmerkmale der Raupen von Drepana falcataria und Drepana curvatula: Die seitliche Begrenzung des Sattelflecks ist bei D. falcataria scharf und dunkel begrenzt, bei D. curvatula ist sie verschwommen. [Stefan Ratering].


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 519) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Lebensraum der Raupe auf Bild 4-5 (Birke im Bildhintergrund): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, mit Schotter bestreuter ehemaliger PKW-Stellplatz der US Army, 3. August 2005 (Foto: Jürgen Rodeland)
2, Waldweg (Falter wurden in der nahegelegenen Unterführung am Licht gefunden): Schweiz, Kanton Zürich, Reppischhof, 428 m, 30. März 2014 (Foto: Verena Scheiwiller) [Forum]
3-4, Regenrückhaltebecken im Neubaugebiet mit jungen Erlen, hier Schwarz-Erlen (Alnus glutinosa): Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, 50 m, 24. August 2014 (Fotos: Tina Schulz) [Forum]


Verhaltensweise

Die Raupe fertigt am Blatt ein Gespinst an.

1-2, L3 beim Gespinstbau: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, Regenrückhaltebecken im Neubaugebiet, 50 m, an Schwarz-Erle (Alnus glutinosa), 24. August 2014 (Freilandfotos: Tina Schulz) [weitere Bilder im Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„falx, falcis Sichel, wegen der Flügelform.“
SPULER 1 (1908: 105R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Drepanidae (Sichelflügler)
EU M-EU 07508 Drepana falcataria (LINNAEUS, 1758) - Heller Sichelflügler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 3, 2016 18:01 von Michel Kettner
Suche: