Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dioryctria Schuetzeella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05782 Dioryctria schuetzeella FUCHS, 1899 - Fichten-Harzzünsler

1: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Duisburg-Huckingen, 30. Mai 2011 (fot.: Willi Wiewel), det. Helmut Deutsch [Forum]
2-7: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Rotstein, 402 m, 14. Juli 2013, am Licht (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
8-12: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Rotstein, 402 m, 14. Juli 2013, am Licht (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]



Diagnose

1-2: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Rotstein, 405 m, Lichtfang, 6. Juli 2002 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
3-4, helle Form: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Rotstein, 402 m, Lichtfang, 4. Juli 2005 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 25. Juni 2011, am Licht (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]
6: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, mit viel Grün in den Gärten, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 18. Juli 2011, am Licht (det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Differenzialdiagnose

1, Dioryctria schuetzeella: Daten siehe oben, Diagnosebild 1
2, Dioryctria simplicella: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Neustädter Heide, 131 m, Lichtfang, 7. Juli 1999 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
3, Dioryctria abietella: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Bautzen, 240 m, Lichtfang, 8. Juni 1996 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]
4, Dioryctria sylvestrella: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Burg bei Hoyerswerda, 110 m, Lichtfang, 7. August 2004 (det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum]

Hinweise zur Unterscheidung von Dioryctria abietella und D. schuetzeella:

D. schuetzeella besitzt zwei helle Flecke auf den hellgrauen Hinterflügeln. Die anderen heimischen Dioryctria-Arten besitzen diese hellen Flecke nicht.


Erstbeschreibung

FUCHS (1899: 180-183) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org].



Biologie

Dioryctria schuetzeella ist in den bewaldeten Regionen des Berglands ein regelmäßig gesehener Falter am Licht. [Friedmar Graf]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Nach dem deutschen/sorbischen Lepidopterologen Karl Traugott Schütze = Korla Bohuwěr Šěca (1858-1938).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05782 Dioryctria schuetzeella FUCHS, 1899 - Fichten-Harzzünsler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 28, 2016 10:39 von Jürgen Rodeland
Suche: