Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dioryctria Resiniphila

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05787a Dioryctria resiniphila SEGERER & PRÖSE, 1997



Diagnose

1-2, ♀ Paratypus: Griechenland, Parnaßgebirge, 1600 m, 12. August 1982, Dr. Grünewald [vgl. Etiketten] (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Pröse-Sammlung"



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

SEGERER & PRÖSE (1997: 66): Lateinisch resina = Harz, altgriechisch phílos = liebend.


Faunistik

Locus typicus nach SEGERER & PRÖSE (1997: 59): Griechenland, Kefalliniá, Berg Aínos Óros, 1200 m.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05787a Dioryctria resiniphila SEGERER & PRÖSE, 1997 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 27, 2019 10:15 von Benjamin Morawietz
Suche: