Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dichrorampha Vancouverana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 05246 Dichrorampha vancouverana MCDUNNOUGH, 1935

1-2, ♀: Österreich, Niederösterreich, 1,5 km NE Bad Fischau, (Halb-)Trockenrasen, z.T. verbuschend, 280 m, 6. August 2004 (Fotos: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
3-4, ♂: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Furth im Wald, Stadtgebiet, 30. Juni 2012, Lichtfang (Studiofotos: Ingrid Altmann), det. durch GU Wilfried Klemmer
5, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, brachliegendes Grundstück (ehemalige Moorgewinnungsanlage), 70 m, 4. Juli 2013, Tagfund (leg. & Studiofoto: Tina Schulz), det. durch GU Peter Buchner [Forum]



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Fribourg, Mont Vully, 550 m, 18. März 2001, Raupe in Wurzelstock von Achillea millefolium, e.l. 21. April 2001 (leg., cult., gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2, ♂: Schweiz, Waadt, Les Clées, 660 m, 29. Juni 2002 (leg.: Peter Sonderegger; gen. det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Genitalien

1, Präparat eines nicht abgebildeten ♀: Deutschland, Hessen, Birstein, am Licht 27. Juni 2015, leg. Wilfried Schäfer, präp., det. & Mikrofoto Peter Buchner

1: Präparat eines nicht abgebildeten ♂: Österreich, Wien, Lobau, 12. Juli 2006, leg. Oliver Rist; Präparation, det. durch GU & Mikro-Foto: Peter Buchner



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] wurde die Art in vielen Ländern Europas nachgewiesen: Norwegen, Finnland, Schweden, Dänemark, Estland, Litauen, Lettland, Polen, Großbritannien, Irland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Russland (Zentral- und Nordwest-), Ukraine.

Aus Kanada und den USA, wohin die Art anscheinend verschleppt wurde, liegen nach MILLER (1999) nur wenige Nachweise vor: Der Holotypus von spätestens 1935 aus Kanada (British Columbia, Vancouver Island); außerdem Funde in den Staaten Maine (1988 und 1991), New Hampshire (1993), New York (1975) sowie — beginnend in den 1940er Jahren — in vier Counties des Staates Washington.


Typenmaterial

MCDUNNOUGH (1935: 147): “Holotype—♂, Comox, Vancoucer Is., B. C., July 9, (J. McDunnough) ; No. 3886 in the Canadian National Collection, Ottawa.”


Literatur

(Autor: Jürgen Rodeland)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 05246 Dichrorampha vancouverana MCDUNNOUGH, 1935 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 1, 2015 10:01 von Bucher Peter
Suche: