Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dichagyris Multicuspis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10319 Dichagyris multicuspis (EVERSMANN, 1852)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂ K8: Kirgisistan, Innerer Tienschan, Naryn, Gebirgszug Moldotoo, Umgebung vom Kara Koo Ashuu, 2380 m, leg., coll. & det. Bernhard May als Dichagyris multicuspis issykula (Norbert Keil, Rudolf Keller & Bernd Plössl), 16. Juli 2015 (fot.: Michel Kettner)


Weibchen

1-2, ♀ K8: Kirgisistan, Innerer Tienschan, Naryn, Gebirgszug Moldotoo, Umgebung vom Kara Koo Ashuu, 2380 m, leg., coll. & det. Bernhard May als Dichagyris multicuspis issykula (Norbert Keil, Rudolf Keller & Bernd Plössl), 16. Juli 2015 (fot.: Michel Kettner)


Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Mongolei, Gobi-Altai ainok, leg. R. Yakovlev, 22. Juni 1999 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner


Erstbeschreibung

EVERSMANN (1852: 152) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Mit vielen Spitzen.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Agrotini, Subtribus Agrotina
EU 10319 Dichagyris multicuspis (EVERSMANN, 1852) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 13, 2020 14:53 von Michel Kettner
Suche: