Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dichagyris Grisescens

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae / Außereuropäische Arten, Noctuidae
Dichagyris grisescens STAUDINGER, 1879

1: Armenien, Syunik, Meghri, 700 m, 26. Juni 2011, Lichtfang (det. & Foto: Heiner Ziegler) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂ K1: Kirgisistan, Nord Tienschan, Gebiet Tschüi, Alamedin-Schlucht, Umgebung von Bischkek, ca. 1630 m, leg., coll. & det. Bernhard May (Norbert Keil & Bernd Plössl), 9. Juli 2015 (fot.: Michel Kettner)


Erstbeschreibung

STAUDINGER (1879: 427) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Armenien, Syunik, Meghri (südlichster Ort Armeniens, 2 km von der iranischen Grenze entfernt), 650 m, Juli 2011 (Foto: Heiner Ziegler) [Forum]



Weitere Informationen

Faunistik

Ein asiatisches Faunenelement des Nahen und Mittleren Ostens: Türkei, S-Armenien, Iran, Kirgisistan, Afghanistan, Pakistan, Irak, Syrien. (Heiner Ziegler)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae / Außereuropäische Arten, Noctuidae
Dichagyris grisescens STAUDINGER, 1879 non-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 13, 2020 14:31 von Michel Kettner
Suche: