Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Diachrysia Chryson

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09049 Diachrysia chryson (ESPER, 1789) - Wasserdost-Goldeule

1: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau/Stf., Ortsrand (Felder, Gärten, Raine; in 1km Wald), 330 m, 16. August 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Österreich, Steiermark, Bad Mitterndorf, 8. September 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
3-4: Deutschland, Oberbayern, Pupplinger Au, Waldrand, Nahrungsaufnahme auf Cirsium oleraceum, 21. Juli 2009 (Freilandaufnahmen: Matthias von den Steinen), det. Matthias von den Steinen [Forum]
5: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 31. Mai 2011 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
6-7: Deutschland, Baden-Württemberg, 88281 Schlier-Hintermoos, ca. 670 m, Rand einer Feuchtwiese, 22. Juli 2013, am Licht (det. & Fotos: Jörg Döring) [Forum]
8: Österreich, Niederösterreich, Ybbstaler Alpen, Gebirgskar, 715 m, 24. Juli 2013, am Licht (det. & Foto: Wolfgang Schweighofer) [Forum]
9: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen, Selkinghauser Bach-Tal, 190 m, 9. August 2013, am Licht (det. & Foto: Josef Bücker) [Forum]
10: Schweiz, Kanton Bern, Hasliberg Hohfluh, 1200 m, in Hochstaudenfluren, 4. August 2014 (det. & fot.: Hildegard Stalder) [Forum]
11-12: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, am Licht, 15. August 2014 (det. & Studiofoto: Sabine Flechtmann) [Forum]


Raupe

1: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 29. August 2010 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
2-3: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 11. September 2010 (Studiofotos: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
4-5: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 24. April 2011 (Studiofotos: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
6: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 30. April 2011 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
7: Polen, Waldkarparten, Magurski Nationalpark, bei Kotan, Raupe am 26. August 2010 aus Wasserdost (Eupatorium cannabinum) geklopft, 7. Mai 2011 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

ESPER (1789: pl. CXLI fig. 2) [nach Scan des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]

Der Vorderflügel-Silberfleck auf diesem Bild war ursprünglich weiß oder silberweiß. Durch chemische Umwandlung ist der zum Kolorieren verwendete Farbstoff Bleiweiß stark nachgedunkelt.

Später hierzu erschienener Text

ESPER (1798: 446-447) [nach Scans des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„χρυσών Schatz; wegen des großen Goldflecks der Vorderrflügel.“
SPULER 1 (1908: 302L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Datierung der ESPERschen Texte und Tafeln

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1981), auch hinsichtlich des Vorhandenseins oder Fehlens eckiger Klammern.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09049 Diachrysia chryson (ESPER, 1789) - Wasserdost-Goldeule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 30, 2016 7:46 von Jürgen Rodeland
Suche: