Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Depressaria Ultimella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01783 Depressaria ultimella STAINTON, 1849

1-3, ♂: Österreich, Burgenland, Oggauer Heide, Salzwiesen, ausgedehnte Schilfflächen, Weiden- und Pappelsäume, am Licht 10. August 2006 (Fotos: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner
4-6: Belgien, Rochefort, 180 m, leg. Puppe in hohlem Stängel eines nicht näher bestimmten Doldenblütlers (Apiaceae) 20. September 2019, e.p. 29. September 2019 (leg., cult., det. & Fotos: Ruben Meert, conf. durch GU: Steve Wullaert)


Puppe, Exuvie

1-2, Puppe: Belgien, Rochefort, 180 m, leg. Puppe in hohlem Stängel eines nicht näher bestimmten Doldenblütlers (Apiaceae) 20. September 2019 (leg., cult., det. durch Zucht & Fotos: Ruben Meert, conf. durch GU: Steve Wullaert)
3-4, Exuvie: Belgien, Rochefort, 180 m, leg. Puppe in hohlem Stängel eines nicht näher bestimmten Doldenblütlers (Apiaceae) 20. September 2019 (leg., det. & Fotos: Ruben Meert)


Befalls-Spuren

1-2, vorbereitete Ausschlupf-Öffnung: Belgien, Rochefort, 180 m, hohler Stängel eines nicht näher bestimmten Doldenblütlers (Apiaceae) mit Puppe, 20. September 2019 (leg., cult., det. durch Zucht & Fotos: Ruben Meert, conf. durch GU: Steve Wullaert)
3-4, Fraß-Spuren im Stängel-Inneren: Belgien, Rochefort, 180 m, nicht näher bestimmter Doldenblütler (Apiaceae), 20. September 2019 (det. & Fotos: Ruben Meert)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung".


Genitalien

Männchen

Daten wie 1-3
Genitalabbildungen z.B.: HANNEMANN, H.-J. (1995): Microlepidoptera IV: Flachleibmotten (Depressariidae), p.122


Erstbeschreibung

STAINTON (1849: 166-167 + pl. 17 fig. 6) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Habitat mit einer als Nahrungspflanze genutzen, nicht näher bestimmten Apiaceae + 2-3, Details der Nahrungspflanze: Belgien, Rochefort, 20. September 2019 (Fotos: Ruben Meert)


Nahrung der Raupe

Die Raupen leben im Stengel von Wasserfenchel (Oenanthe aquatica), Merk (Sium latifolium), Wasserschierling (Cicuta virosa) und Berle (Berula erecta) (alles Familie Apiaceae, Doldenblütler sehr nasser Standorte).
Die Sumpf-Sellerie ist durch Zuchtfalter aus Belgien (Mons, Frameries) belegt (leg. & cult. A. Dufrane 1935 & 1936, coll. ZSM)



Weitere Informationen

Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU M-EU 01783 Depressaria ultimella STAINTON, 1849 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 6, 2019 21:36 von Buchner Peter
Suche: