Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Depressaria Millefoliella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01823 Depressaria millefoliella CHRÉTIEN, 1908 Artstatus unklar!



Diagnose

Erstbeschreibung

CHRÉTIEN (1908: 187) [nach Copyright-freiem Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach CHRÉTIEN (1908: 187)lebt die Raupe im Juli in den Blütenständen der Schafgarbe.



Weitere Informationen

Taxonomie

Faunistik

Die Art wurde aus den Hautes-Alpes (Südost-Frankreich) beschrieben und ist bisher nur von dort bekannt. In der Liste der Schmetterlinge des Mercantour wird sie neuerdings (LÉVÊQUE 2018: 192) ohne Kommentar als Synonym zu Depressaria silesiaca gestellt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01823 Depressaria millefoliella CHRÉTIEN, 1908 Artstatus unklar! zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 21, 2019 8:22 von Erwin Rennwald
Suche: