Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Depressaria Hirtipalpis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01811 Depressaria hirtipalpis ZELLER, 1854



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung".


Erstbeschreibung

ZELLER (1854: 342-344 + pl. 2 fig. 7-8) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

FETZ (1994: 74) stellt fest: "Einzige bekannte Futterpflanze der Larve ist Salvia officinalis L. (Labiatae), laut KRONE (1903) lebt die Larve von H. hirtipalpis zeitweise endophytisch". Wie gut abgesichert diese Angabe ist, ist mir nicht klar, fällt sie doch hinsichtlich der anderen Depressaria-Arten doch völlig aus dem Raster.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Hasenfussia hirtipalpis (ZELLER, 1854) [Gattungsaufstellung und Neukombination durch FETZ (1994)]


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Unterfamilie Flachleibmotten)
EU 01811 Depressaria hirtipalpis ZELLER, 1854 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 27, 2017 0:03 von Erwin Rennwald
Suche: