Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Delplanqueia Dilutella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05690 Delplanqueia dilutella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1: Österreich, Niederösterreich, Scheiblingkirchen: Türkensturz, Mischwald, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 7. Juni 2003 [Forum]
2: gleicher Fundort, 13. August 2003
3-4: Österreich, Burgenland, Hackelsberg bei Jois (Nordufer des Neusiedler Sees), Trockenrasen, Flaumeichengebüsch, 200 m, 24. August 2005 (Fotos 1-4: Peter Buchner), (3: gen. det.) det. Peter Buchner
5-6: Deutschland, Sachsen, Burg, Tagebaufolgelandschaft, 111 m, 13. Juni 2011 (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
7-9: Deutschland, Sachsen, Burg, 112 m, 1. Juli 2013, Abendfang (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
10-11, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Burg, 112 m, Abendfang, 3. Juli 2016 (leg., det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
12-13: Spanien, Provinz Valencia, Umgebung Arroyo Cerezo, 1280 m, 20. Juni 2018, am Licht (leg., gen. det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
14-15, ♂: Deutschland, Thüringen, Umgebung der Burg Drei Gleichen, 274 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg., det. & fot: Friedmar Graf) [Forum]

Hinweis: Ein hier bis 15. August 2016 gezeigtes [Foto] aus Niederösterreich, Sollenau wurde nach Delplanqueia inscriptella verschoben.



Diagnose

Männchen

1, ♂: Deutschland, Thüringen, Badra, Stöckei (ein kleiner Berg am Kelbra-Stausee), 300 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg. & fot.: Hartmuth Strutzberg), det. Friedmar Graf, gen. conf. Hartmuth Strutzberg [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Burg bei Hoyerswerda, 109 m, Lichtfang, 16. Juli 2004 (leg., det. & Foto: Friedmar Graf)
2, verdunkelte Form: Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Knappenrode, 125 m, Lichtfang, 11. Juli 2007 (leg., det. & Foto: Friedmar Graf) [Forum 1+2]
3: Österreich, Niederösterreich, Türkensturz bei Scheiblingkirchen, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 7. Juni 2003 (leg., det. & Foto: Peter Buchner) Davon das ♂ Genitalpräparat 2


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Österreich, Niederösterreich, Türkensturz bei Scheiblingkirchen, Halbtrockenrasen, Felsflur, 580 m, 7. Juni 2003 (Präparation & Mikrofoto: Peter Buchner)
3-4, ♂: Deutschland, Thüringen, Badra, Stöckei (ein kleiner Berg am Kelbra-Stausee), 300 m, 28. Juni 2019, am Licht (leg. & fot.: Hartmuth Strutzberg), det. Friedmar Graf, gen. conf. Hartmuth Strutzberg [Forum]

Hinweis: Ein hier bis 15. August 2016 gezeigtes [Präparat] aus Niederösterreich, Sollenau wurde nach Delplanqueia inscriptella verschoben.


Weibchen

1, Präparat eines nicht abgebildeten ♀: Österreich, Niederösterreich, Perchtoldsdorf, am Licht 14. August 2016 (leg., Präparation, det. & Mikrofoto Peter Buchner)
2, ♀: Deutschland, Sachsen, Umgebung Burg, 112 m, Abendfang, 3. Juli 2016 (leg., det., präp. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Raupe

BARRETT (1904: pl. 423 fig. 2h) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Diese Art ist ebenso wie Pempeliella ornatella mit der Nahrungspflanze der Raupe, dem Thymian (Thymus sp.), verbreitet. Am häufigsten ist der Falter in sandigen Heidegebieten zu finden. Er kommt ans Licht, kann aber auch tagsüber und vor allem in den Abendstunden aufgescheucht werden. [Friedmar Graf]


Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Burg, Tagebaufolgelandschaft, 111 m, 13. Juni 2011 (fot.: Friedmar Graf) [Forum]
2, Imaginalhabitat: Spanien, Provinz Valencia, Umgebung Arroyo Cerezo, 1280 m, 20. Juni 2018 (Foto: Friedmar Graf) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„dilutus licht, hell.“
SPULER 2 (1910: 205R)

subornatella: „sub fast, nahe ornatella.“
SPULER 2 (1910: 205L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05690 Delplanqueia dilutella ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 5, 2019 21:38 von Tina Schulz
Suche: