Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dahlica Triquetrella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00761 Dahlica triquetrella (HÜBNER, [1813]) (bisex. form) - Dreikant-Zwerg-Sackträger

1, ♂: Schweiz, Bern, La Neuveville, 654 m, e.p. 2. April 1991, leg. 20. März 1991 Rudolf Bryner (Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler
2, ♂ + 3, ♀: Slowenien, Podgorje, 28. März 2009 (Foto: Helmut Deutsch) det. Helmut Deutsch



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Bern La Neuveville, 530 m, 1. April 2011, Lichtfang (leg., det. & Foto Rudolf Bryner)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1813]: pl. 55 fig. 273) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„triquetrus dreieckig, nach der Sackform.“
SPULER 2 (1910: 187R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

WEIDLICH (2014) erstellt einen Aufsatz "Zum Vorkommen der bisexuellen Form von Dahlica triquetrella (Hübner, 1813) in Europa, insbesondere in Ungarn und in der Slowakei". Er betont dabei die insgesamt große, aber meist nur punktuelle Verbreitung der Art in vielen Teilen des Vorkommens. In Deutschland ist die Art nach bisheriger Kenntnis auf Baden-Württemberg und Bayern beschränkt; die Angabe aus Sachsen ist unsicher.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00761 Dahlica triquetrella (HÜBNER, [1813]) (bisex. form) - Dreikant-Zwerg-Sackträger art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 29, 2016 18:43 von Michel Kettner
Suche: