Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cydia Ulicetana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 05119 Cydia ulicetana (HAWORTH, [1811])

1: Frankreich, Département Côtes-d’Armor, Morieux, Béliard, 4. Mai 2015 (det. & fot.: Dominique Halleux)
2: Frankreich, Département Côtes-d’Armor, Cap Fréhel bei Plévenon, Heide an der Küste, 18. Juli 2017 (det. & fot.: Dominique Halleux)



Diagnose

Erstbeschreibung

HAWORTH ([1811]: 458) (nach Digitalisat der Bibliothèque nationale de France):

„TORTRIX. (SIGNANÆ.)
[...]
Ulicetana.
204.
T. (The light Striped-edge) alis pallide cinereis, costa albo
fulvoque strigata; macula subocellari postica argentea.
Tortrix Splendana. Hüb. Schmet. Tort. 6. 31?
HABITAT in Ulicetis vulgaris, vere.
EXPANSIO alarum 6-7 lin.
DESCRIPTIO. Variat.
α. Alæ anticæ pallide cinereæ, costâ strigatâ fere ut in priori-
bus [proximana, nigricana]; punctisque posticis ut in illis, sed annulo interrupto
argenteo magis manifeste cinctis. Ante annulum puncta
2-3, fusca in macula obscura subfulva. Posticæ fuscæ.
β. Alis omnibus longe pallidioribus.
Tortrix Lanceolana. Hüb. Schmet. Tort. 13. 80.
γ. Duplo minor quam β, alis simillimis, sed lente, marginem
tenuiorem versus maculis indistinctis obsolete argenteis.
Forte propria species.“



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die von HEPPNER (1982) angegebenen Publikationsjahre.


Faunistik

Im "Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands" von GAEDIKE et al. (2017) in der Tabelle - ohne Angabe eines Bundeslandes - mit Fragezeichen angeführt. Im Kommentar schreibt R. GAEDIKE dazu: "Nach RAZOWSKI (2001) für D gemeldet, bei HANNEMANN (1961) noch synonym zu succedana, die bisherigen Angaben unter dieser Art sollten überprüft werden (BLACKSTEIN in litt.)." Konkret heißt es bei RAZOWSKI (2001): "In Mitteleuropa nur in Deutschland nachgewiesen; selten." Nach SAUTER & WHITEBREAD (2005) kommt die Art nicht in der Schweiz vor.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 05119 Cydia ulicetana (HAWORTH, [1811]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 15, 2019 10:15 von Erwin Rennwald
Suche: