Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cydia Alazon

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU Cydia alazon (DIAKONOFF, 1976)



Diagnose

Weibchen

1, ♀: Spanien, Kanarische Inseln, Teneriffa, Teide, 16. April 2009, Raupen mit Zapfen von Pinus spec. eingeschleppt (Foto: Rudolf Bryner), leg., cult. & det. Walther Keller & Andreas Kopp


Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"



Biologie

Nahrung der Raupe

JAROŠ & SPITZER (2005) klären die Biologie der Art. Sie kommen zum Schluss, dass sich die Raupen dieses Falters in Kiefern-Zapfen entwickeln, und zwar ausschließlich in denen des Kanarenendemiten Pinus canariensis:



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Typenserie

Nach der Erstbeschreibung durch DIAKONOFF (1976) trägt der Holotypus (Paratypen gibt es nicht) die Daten:
"Canary Islands, Gran Canária, San Bartholome, 8-22.vi.1965 (J. Klimesch), 1 ♂, holotype, genit. slide 8607."


Faunistik

Die Art wurde von Gran Canária, San Bartholome, beschrieben. Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art (nur) auf den Kanarischen Inseln vor.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU Cydia alazon (DIAKONOFF, 1976) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 3, 2019 14:01 von Michel Kettner
Suche: