Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cyclophora Ruficiliaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08018 Cyclophora ruficiliaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1855]) - Braunroter Eichen-Gürtelpuppenspanner

1-2: Österreich, Burgenland, 3 km NNE Hornstein, 21. Mai 2005 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Slowenien, Crnotice, 12. April 2007 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
4, 2. Generation: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage, am Licht, 17. August 2012 (fot.: Michael Stemmer), det. Axel Steiner [Forum]
5: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 2 km NE Hinova, N 44° 33' 8.00", E 22° 47' 32.00", 200 m, xerothermer, sandiger Steppenhang umgeben von supramediterranen niederen Eichenwäldern, 20. Juli 2012, am Licht (det. & fot.: Christian Papé) [Forum]
6, ♀: Ungarn, Nordbalaton, Umg. Veszprem, Truppenübungsplatz zwischen Ürküt und Nagyvazsony, 300 m, 17. Juli 2009, Lichtfang (leg., det. & Foto: Egbert Friedrich)
7-8, ♂, und 9, ♀: Ungarn, Nordbalaton, Umg. Veszprem, Truppenübungsplatz zwischen Ürküt und Nagyvazsony, 300 m, e.o. Zucht, Weibchen: 1. Mai 2011 Lichtfang (leg., cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
10-11, ♀: Ungarn, Nordbalaton, Umg. Veszprem, Truppenübungsplatz zwischen Ürküt und Nagyvazsony, 300 m, e.o. Zucht, Weibchen: 16. Juli 2009 Lichtfang (leg., cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
12, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, südwestlich Bad Kreuznach, Schloßböckelheim, 200 m, 2. Juli 2011, Lichtfang (leg., det. & Foto: Egbert Friedrich)
13, ♀: Deutschland, Rheinland-Pfalz, südwestlich Bad Kreuznach, Schloßböckelheim, 200 m, e.o. Zucht, Weibchen: 2. Juli 2011 Lichtfang (leg., cult., det. & Foto: Egbert Friedrich) [Forum 6-13]


Raupe

1-6, vier verschiedene Exemplare: Ungarn, Nordbalaton, Umg. Veszprem, Truppenübungsplatz zwischen Ürküt und Nagyvazsony, 300 m, e.o. Zucht, Weibchen: 16. Juli 2009, Lichtfang (leg., cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-10: Deutschland, Rheinland-Pfalz, südwestlich Bad Kreuznach, Schloßböckelheim, 200 m, e.o. Zucht, Weibchen: 2. Juli 2011, Lichtfang (leg., cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum 1-10]


Puppe

1-2: Ungarn, Nordbalaton, Umg. Veszprem, Truppenübungsplatz zwischen Ürküt und Nagyvazsony, 300 m, e.o. Zucht, Weibchen: 16. Juli 2009, Lichtfang (leg., cult., det. & Fotos: Egbert Friedrich) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

1-2, 3-4, 5-6 & 7-8, vier ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

Grafik und Text: [Hans-Joachim Weigt]

1. Immer helle Mittelpunkte:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora quercimontaria (d),
2. Helle Mittelpunkte, schwarz gerandet:
Cyclophora porata (a), gelegentlich auch Cyclophora linearia (e).
3. Oft dunkle Fleckung im Aussenfeld:
Cyclophora porata (a), Cyclophora punctaria (c).
4. Mittelbinde rot oder rotbraun:
Cyclophora porata (a), Cyclophora punctaria (c), Cyclophora quercimontaria (d)
5. Mittelbinde nie rot:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora linearia (e)
6. Mittelbinde ziemlich gerade verlaufend:
Cyclophora punctaria (c)
7. Mittelbinde dünn und scharf abgegrenzt:
Cyclophora linearia (e).
8. Aussenrand der Vorderflügel auffällig geschwungen:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora punctaria (c)
9. Aussenrand der Vorderflügel schwach geschwungen.
Grundfärbung hellgelb – nur sehr selten hellbraun: Cyclophora linearia (e)

Weitere Gegenüberstellung der wichtigstgen Merkmale der Cyclophora-Arten von Axel Steiner [hier]


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1855]: Weitere Nachträge zum dritten Band 135) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Rumänien, Oltenia, Mehedinti, 2 km NE Hinova, N 44° 33' 6.00", E22° 47' 30.00", 200 m, xerotherme, sandige Steppenwiesen umgeben von supramediterranen niederen Eichenwäldern, 19. Juli 2012 (Foto: Christian Papé) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„rufus rot, cilia Franse.“
SPULER 2 (1910: 28L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08018 Cyclophora ruficiliaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1855]) - Braunroter Eichen-Gürtelpuppenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 25, 2018 19:14 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: