Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cyclophora Punctaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08022 Cyclophora punctaria (LINNAEUS, 1758) - Gepunkteter Eichen-Gürtelpuppenspanner

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams, 7. Mai 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, 21. Mai 2006 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
3-4, ♂: Deutschland, Schleswig-Holstein, Nordfriesland, Föhr, Waldwiese bei Wyk, Tagfund, 13. August 2006 (Freilandfotos: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
5: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Lichtfang, 27. August 2006 (Foto: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
6: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide bei Lindenhayn, Puppenfund an Eichenblatt am 29. September 2006, e.p. 18. April 2007 (leg., cult. & Studiofoto: Heidrun Melzer), conf. Egbert Friedrich [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), 15. Juli 2007, Standort Turm A. Steiner (Studioaufnahme: Dietmar Laux), det. Axel Steiner [Forum]
8: Österreich, Steiermark, Graz, 23. Mai 2006 (Foto: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
9: Österreich, Weststeiermark, Edelschrott, Kreuzberg, 950 m, 10. Mai 2008 (Foto: Thomas Bauer), det. Thomas Bauer, conf. Harald Lahm [Forum]
10, ♂: Deutschland, Sachsen, Umg. Sprey bei Boxberg, 120 m, 16. April 2011 (leg., det. & Freilandfoto: Friedmar Graf) [Forum]
11, ♀: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide Bei Lindenhayn, Raupenfund an Eiche am 16. September 2010, e.l. 10. April 2011 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)
12, ♂: Funddaten wie Bild 11, e.l. 16. April 2011 (leg., cult., det. & Foto: Heidrun Melzer)
13: Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Furth im Wald, Buschreihe an Trockenhang, Raupe am 11. September 2007 an Quercus robur, e.l. 18. April 2008 (cult. & fot.: Ingrid Altmann), det. Axel Steiner [Forum]
14: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 39 m, leg. Puppe 25. Dezember 2014, e.p. 1. Mai 2015 (cult., det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]
15, ♀: Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, 90 m, Garten, 7. August 2018, am Schwarzlicht (det. & fot.: Tina Schulz)
16, abgeflogen: Deutschland, Hessen, Lorsch, Laubwaldrand einer Düne, 95 m, 3. Juni 2017 (Freilandfoto: Helmut Hoffmann), det. Axel Steiner [Forum]
17: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380m, Garten, Mischwaldrand, 18. Juli 2016, am Licht (det. & Foto: Horst Pichler), conf. Jens Philipp [Forum]
18: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Rheintal, Unkel, am Stux, trocken-warme Weinbergslage, 26. Juni 2017, am Licht (det. & Foto: Michael Stemmer), conf. Bernd-Otto Bennedsen [Anfrage] und [Bestätigung].
19, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 5. November 2018 (präp. & Foto: Horst Pichler), det. Tina Schulz, conf. Thomas Fähnrich [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Hoher Bogen, 31. August 2004 (Foto: Ingrid Altmann), cult. ad imaginem & det. Ingrid Altmann
2: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Eiche (Quercus spec.), 1. Juli 2007 (Freilandfoto: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
3-4: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Eiche (Quercus spec.), 8. August 2007 (Studiofotos am 14./16. August 2007: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer
5: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Eiche (Quercus spec.), 16. September 2007 (Studiofoto am 21. September 2007: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer [2-5 Forum]
6: Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Zell-Pfaffenberg, 680 m, an Stieleiche (Quercus robur), 27. September 2010 (manipuliertes Freilandfoto: Florian Nantscheff), det. Florian Nantscheff [Forum]
7-9: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Waldrand, an Eiche, 26. Juni 2011 (det. & fot.: Martin Semisch), conf. Michel Kettner [Forum]
10-11, 12 und 13: Deutschland, Sachsen, Noitzscher Heide Bei Lindenhayn, an Eiche (Quercus spec.), 16. September 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
14: Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Furth im Wald, Buschreihe an Trockenhang, an Quercus robur, 11. September 2007 (cult. & fot.: Ingrid Altmann), det. Axel Steiner [Forum]
15: Deutschland, Saarland, Bexbach, 249 m, an Eiche, 9. September 2012 (Freilandfoto: Volker Fäßler), conf. Erwin Rennwald [Forum]
16: Frankreich, Dept. Haut-Rhin, Mulhouse-Wittelsheim, 260 m, an südexponierter Eiche geklopft, 14. September 2016 (det., cult. & fot.: Florian Nantscheff) [Forum]


Puppe

1: Deutschland, Bayern, Bayerischer Wald, Hoher Bogen, e.l. leg. 31. August 2004 (Studiofoto: Ingrid Altmann), cult. ad imaginem & det. Ingrid Altmann
2-3: Deutschland, Sachsen, Noitzscherer Heide bei Lindenhayn, an Eichenblatt, 29. September 2006 (det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)[Forum]
4: Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Zell-Pfaffenberg, 27. September 2010 (Zuchtfoto: Florian Nantscheff), det. Florian Nantscheff [Forum]
5: Deutschland, Bayern, Oberpfalz, Furth im Wald, Buschreihe an Trockenhang, Raupe am 11. September 2007 an Quercus robur, 13. September 2007 (cult. & fot.: Ingrid Altmann), det. Axel Steiner [Forum]
6: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 39 m, leg. Puppe 25. Dezember 2014, ep. 1. Mai 2015 (cult., det. & Foto: Martin Semisch) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)

Weibchen

1-2, 3-4 & 5-6, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
7-9, ♀ Aberration: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Ähnliche Arten

(Grafik und Text: Hans-Joachim Weigt [1-2 Forum])

1. Immer helle Mittelpunkte:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora quercimontaria (d),
2. Helle Mittelpunkte, schwarz gerandet:
Cyclophora porata (a), gelegentlich auch Cyclophora linearia (e).
3. Oft dunkle Fleckung im Aussenfeld:
Cyclophora porata (a), Cyclophora punctaria (c).
4. Mittelbinde rot oder rotbraun:
Cyclophora porata (a), Cyclophora punctaria (c), Cyclophora quercimontaria (d)
5. Mittelbinde nie rot:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora linearia (e)
6. Mittelbinde ziemlich gerade verlaufend:
Cyclophora punctaria (c)
7. Mittelbinde dünn und scharf abgegrenzt:
Cyclophora linearia (e).
8. Aussenrand der Vorderflügel auffällig geschwungen:
Cyclophora ruficiliaria (b), Cyclophora punctaria (c)
9. Aussenrand der Vorderflügel schwach geschwungen.
Grundfärbung hellgelb – nur sehr selten hellbraun: Cyclophora linearia (e)

Weitere Gegenüberstellung der wichtigstgen Merkmale der Cyclophora-Arten von Axel Steiner [hier]


Genitalien

1: Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂: Österreich, Burgenland, Breitenbrunn, 2. Mai 2000, leg. Markus Rachinger (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner

1, Genitalpräparat eines im Forum angefragten ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 5. November 2018 (präp. & Foto: Horst Pichler), det. Tina Schulz, conf. Thomas Fähnrich [Forum]


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 522) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Baden-Württemberg, Südschwarzwald, Zell-Pfaffenberg, 27. September 2010 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]
2, Larvalhabitat: Deutschland, Berlin, Bezirk Reinickendorf, Jungfernheide, Eichenmischwald, 39 m, 25. Dezember 2014 ( Foto: Martin Semisch) [Forum]
3: Frankreich, Dept. Haut-Rhin, Mulhouse-Wittelsheim, 260 m, südexponierter sonniger Waldrand auf trockenem Kiesuntergrund, 14. September 2016 (Foto: Florian Nantscheff) [Forum]


Parasitoide

1-3, Braconidae (Brackwespe): Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Eichenmischwald, 38 m, leg. Raupe an Quercus 24. September 2016, Fotos 6. April 2017 (Fotos: Martin Semisch) det. Ewald Jansen im [Entomologieforum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„punctatus punktiert, nach der Zeichnung des Falters.“
SPULER 2 (1910: 28L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08022 Cyclophora punctaria (LINNAEUS, 1758) - Gepunkteter Eichen-Gürtelpuppenspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 8, 2018 22:45 von Tina Schulz
Suche: