Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cuprina Fuscella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Stathmopodidae
EU M-EU 02403a Cuprina fuscella SINEV, 1988



Biologie

Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Faunistik

In Europa bisher nur aus Österreich bekannt. HUEMER (2013) schreibt dazu: "Die von WIESER (2004) nach einem einzelnen Männchen aus Kärnten (Oberes Drautal, Klebacher Altarme, 570 m, 30.6.2003) gemeldete Art ist ansonsten nur aus Ostsibirien bekannt. Möglicherweise wurde die Art über die Raupenfutterpflanze, Sporen des Perlfarns (Onoclea sensibilis), nach Kärnten verschleppt. Eine Bodenständigkeit erscheint im Augenblick jedenfalls ausgesprochen zweifelhaft." Auch der Perlfarn fehlt natürlicherweise in Europa, wird aber mitunter angepflanzt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

СИНЁВ (1988: 126): “Материал (47 ♂ и 27 ♀). Дальний Восток. Приморский край: голотип, ♂, Уссурийский р-н, Горнотаежное, 31 VII 1982 (Синев).”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Stathmopodidae
EU M-EU 02403a Cuprina fuscella SINEV, 1988 artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 21, 2020 19:40 von Erwin Rennwald
Suche: