Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Cupido Lorquinii

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07090 Cupido lorquinii (HERRICH-SCHÄFFER, [1850])

1-2: Spanien, Andalusien, Sierra Nevada, Nordseite, ca. 1600 m, Anfang Juni 1991 (Freilandfotos: Armin Hemmersbach), det. Armin Hemmersbach [Forum]
3, ♂: Spanien, Provinz Malaga, Nerja, 28.-30. März 1986 (Freilandfoto: Martin Wiemers), det. Martin Wiemers
4-5, ♂ ♂: Marokko, Rifgebirge, nordöstlich Bab Taza, Jebel Bouhalla, 1350 m, 7. Mai 2015 (Freilandfotos: Hermann Falkenhahn), det. Hermann Falkenhahn [Forum]
6, ♀: Marokko, Rifgebirge, NE Shifshawn, Rhabet Chouihat, 1450 m, 30. April 2015 (Freilandfoto: Hermann Falkenhahn), det. Hermann Falkenhahn [Forum]
7, ♀: Marokko, Rifgebirge, NE Shifshawn, Rhabet Chouihat, 1450 m, 4. Mai (Freilandfoto: Hermann Falkenhahn), det. Hermann Falkenhahn [Forum]
8: Spanien, Andalusien, Provinz Granada, Almunecar, 20m, 28. Februar 2017 (Freilandfoto: Steffen Schmidt) [Forum]



Diagnose

SEITZ (Hrsg.) (1909-1914: pl. 82d) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. 92 Papilionides mit figs. 442-443] (nach HEPPNER (1982) 1850 erschienen). Weil diese Tafel binominal ist, ist die Art „Lyc.[aena] Lorquinii“ mit ihr gültig beschrieben.

Später hierzu publizierter Text

HERRICH-SCHÄFFER ([1852]: Nachtrag zum ersten Bande 25) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Lebensweise

1, beim mud-puddling: Marokko, Rifgebirge, nordöstlich Bab Taza, Jebel Bouhalla, 1350 m, 7. Mai 2015 (Freilandfoto: Hermann Falkenhahn), det. Hermann Falkenhahn [Forum]


Habitat

1: Marokko: Anti-Atlas, Westteil Jbel Lkst, 4 km ENE Thmani, 1600 m, 28. März 2018 (fot.: Hermann Falkenhahn) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„Lorquin.“
SPULER 1 (1908: 67L)


Andere Kombinationen


Faunistik

In Europa nur in Südspanien und Portugal. GARCÍA-VILLANUEVA et al. (2012) legen für diesen Bereich eine aktualisierte Verbreitungskarte vor.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07090 Cupido lorquinii (HERRICH-SCHÄFFER, [1850]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 4, 2018 14:38 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: